Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Lufthansa-Airlines: Teure Tickets durch Zuschläge für Interkontinental- und Europaflüge

26 Sep 2007 [07:41h]    

Lufthansa-Airlines: Teure Tickets durch Zuschläge für Interkontinental- und Europaflüge

Lufthansa-Airlines: Teure Tickets durch Zuschläge für Interkontinental- und Europaflüge





  • Palma.guide

Der Rohöl- und Kerosinpreis ist in den letzten Wochen gestiegen. Lufthansa erhöht für einige ihrer Fluglinien die Treibstoffzuschläge. Preise bei Air Dolomiti, Eurowings und Germanwings bleiben stabil.

Der Zuschlag für Langstreckentickets auf Lufthansa-Maschinen erhöht sich um fünf Euro und beträgt somit ab dem Verkaufsdatum 1. Oktober 2007 pro Streckenabschnitt 67 Euro. Für innerdeutsche und innereuropäische Lufthansa-Flüge wird der Treibstoffzuschlag um zwei Euro auf 14 Euro pro Flugstrecke angehoben.

Die Erhöhungen betreffen nicht die Lufthansa-Fluglinien Air Dolomiti, Eurowings und Germanwings. 

Auch auf der Konzerngesellschaft Swiss wird das Fliegen ab Oktober teurer: Für  Langstreckenflüge wird der Zuschlag um CHF 12 auf neu CHF 134 pro Flugstrecke erhöht. Für Europaflüge steigt der Treibstoffzuschlag um 2 Franken von CHF 32 auf CHF 34 an. Die Regelungen für Swiss-Inlandflüge in der Schweiz bleiben unverändert. 

Lufthansa beobachtet den Ölpreis kontinuierlich und will nach Firmenangaben zukünftige Anpassungen der Zuschläge „von der weiteren Entwicklung des Treibstoffpreises auf dem Rohstoffmarkt abhängig machen“.

Bei den Zuschlägen handelt es sich um Pauschalbeträge, die nicht unbedingt die wirklichen Einkaufspreise widerspiegeln. Üblicherweise werden Kerosinpreise langfristig und in US-Dollar verhandelt. Große europäische Abnehmer könnten deshalb nicht nur ihre Verhandlungsmacht als Grossabnehmer nutzen sondern auch vom aktuell starken Euro-Kurs profitieren.

Auch ausländische Airlines berechnen unterschiedlich hohe Kerosinzuschläge. Keine Erhöhungen wurden von den großen europäischen Airlines Ryanair, Easyjet und Air Berlin gemeldet.






  • Palma.guide

Adresse
Rückfragen:
Deutsche Lufthansa AG
Konzernkommunikation