Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

SN Brussels Airlines & Virgin Express starten in drei Tagen gemeinsam als « Brussels Airlines « Flüge ab Deutschland

22 Mrz 2007 [13:49h]    





  • Palma.guide

Brussels Airlines, die aus dem Zusammenschluss von Virgin Express and SN Brussels Airlines neu entstandene belgische Airline, wird ab Sonntag, dem 25. März 2007 den Himmel mit neuen Ideen erobern und verbindet mehrmals täglich Deutschland mit der Europäischen Hauptstadt.

Berlin —  Die grösste belgische Fluggesellschaft wird die bekannten Flugverbindungen von vier deutschen Städten fortführen und werktags bis zu 14 tägliche Flüge ab Deutschland nach Brüssel anbieten.

:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:
Werbung:

Sprachen.de– Qualitäts-Sprachkurse weltweit buchen
:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:

Die neue Airline Generation wird ab 25. März 2007 das Beste von SN Brussels Airlines und Virgin Express miteinander verbinden. Auch zukünftig wird Brussels Airlines hohen Wert legen auf Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit, auf einen exzellenten Service und mehrsprachiges Personal, wird erstmals auch Low Cost Tarife anbieten und dennoch wie bisher ausschliesslich Zentralflughäfen anfliegen.

Der neue Airlinename reflektiert perfekt den Sitz der belgischen Fluggesellschaft. Vom Brüsseler Flughafen aus wird Brussels Airlines die Europäische Hauptstadt mit über 50 europäischen Städten verbinden, aber auch 15 Verbindungen nach Afrika anbieten sowie zu diversen interkontinentalen Zielen fliegen.

Das neue Logo, ein kleines « b »  in einem modernen, zeitgemässen Design symbolisiert sowohl Brüssel als auch Belgien.

Am 24. März werden Virgin Express und SN Brussels Airlines letztmals die deutschen Flughäfen anfliegen. Ab Sonntag, 25. März 2007 heisst es dann “Himmel frei für Brussels Airlines”.

Flugziele ab Deutschland

Brussels Airlines wird bis zu 5x täglich ab Berlin Tempelhof, 1x täglich ab Berlin Schönefeld, 2x täglich ab Frankfurt sowie bis zu 3x täglich ab Hamburg und München nach Brüssel fliegen. An Werktagen werden damit auf den deutschen Strecken bis zu 14 tägliche Flüge und mehr als 2.000 Sitzplätze angeboten.

Auf der Strecke Berlin-Brüssel wird Brussels Airlines mit 6 täglichen Flügen unstrittig Marktführer bleiben. Darüber hinaus hat Brussels Airlines beschlossen, auch zukünftig die Flugverbindungen ab Berlin Tempelhof aufrecht zu erhalten sowie einen täglichen Abendflug von/nach Berlin Schönefeld anzubieten.

Die neue Art zu reisen

Was Brussels Airlines von anderen Fluggesellschaften unterscheidet ist das neue Konzept einer “New Generation Airline”. Auf allen Flügen mit Brussels Airlines von/nach Deutschland haben die Passagiere zukünftig immer die Wahl zwischen Flexibilität, Service und Komfort (b.flex) oder einem Sitzplatz mit Tiefpreisgarantie (b.light). Brussels Airlines ist damit eine der ersten europäischen Fluggesellschaften, die das Beste einer Full Service Airline und einer Lowcost Airline auf ein und demselben Flug miteinander verbinden wird.

Passagiere, die zukünftig in b.flex reisen, können die Vorteile eines voll flexiblen Tickets nutzen, das jederzeit umgebucht und sogar komplett zurückerstattet werden kann. b.flex Passagiere werden wertvolle Zeit am Check-in sparen und können durch eine höhere Freigepäckgrenze zusätzliches Gepäck mitnehmen. Während des Fluges erhalten alle b.flex Passagiere kostenfreie Speisen und Getränke sowie Zeitungen.

Passagiere, die ein b.light Billig-Ticket kaufen, können hingegen Snacks und Getränke an Bord kaufen.

Wirtschaftliche Ergebnisse 2006

Im Laufe des letzten Jahres, als sowohl SN Brussels Airlines als auch Virgin Express noch kommerziell unabhängig voneinander operierten, erzielten beide Airlines zusammen einen Umsatz von 892 Mio. EUR und verzeichneten einen gemeinsamen Gewinn von 14,5 Mio. EUR. Dies bedeutet einen Umsatzzuwachs von 5 % im Vergleich zum Vorjahr 2005. Die Sitzplatzkapazität wurde um 3 % erhöht, und auch die Anzahl beförderter Passagiere stieg um 5 % an, so dass die Auslastung um 1,3 % gesteigert werden konnte. Der durch-schnittliche Load-Faktor betrug 66,4 %. Und auch in Bezug auf Pünktlichkeit erzielten SN Brussels Airlines und Virgin Express erneut beste Ergebnisse und zählten lt. AEA Ranking zu den TOP 3 Airlines.






  • Palma.guide

Adresse
Brussels Airlines