Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Konzept Zukunft startet in Berlin: Helikopter-Shuttle macht Hauptstadt schneller

12 Feb 2007 [08:24h]    

Konzept Zukunft startet in Berlin: Helikopter-Shuttle macht Hauptstadt schneller

Konzept Zukunft startet in Berlin: Helikopter-Shuttle macht Hauptstadt schneller





  • Palma.guide

Im Hubschrauber zum nächsten Termin – Was bisher nur in Rio oder New York üblich ist, führen Germanwings und Air Service Berlin nun auch für Berlin ein

Berlin – Köln/Bonn – Beide Unternehmen starten ein in Europa einmaliges Konzept, den „Germanwings Messe Helikopter Shuttle“. Die Günstig-Airline erweitert damit konsequent ihr Serviceangebot für Geschäftskunden. Der Startschuss für den Germanwings Messe Helikopter Shuttle fällt  im März zur ITB Berlin: Erstmals ist es möglich, zuhause am Computer innerdeutsche und innereuropäische Verbindungen direkt bis zum Messegelände in der Hauptstadt zu buchen. Die IFA ist bereits als zweite Messe für den innovativen Service fest eingeplant, weitere internationale Messen sollen folgen.

„Wir machen Berlin schneller“, sagt Thomas Winkelmann, Sprecher der Germanwings-Geschäftsführung. „Germanwings baut ihr Angebot als Günstig-Airline mit höchstem Qualitätsanspruch weiter aus. Der Helikoptershuttle ist eine ideale Ergänzung für unsere Geschäftskunden. Germanwings wird sich so weiter gegenüber ihren Businesskunden profilieren.“

Auch Frank Hellberg, Geschäftsführer vom Air Service Berlin, ist von dem Konzept überzeugt: „Shuttle-Kunden sind gerade in der Rush-Hour deutlich schneller an der Messe als mit dem Taxi. Und dies zu einem Preis der kaum höher ist als der für ein Taxi: 95,00 Euro.“ Viel bedeutender dagegen ist die Zeitersparnis: Das Messegelände ist mit dem Germanwings Messe Helikopter Shuttle nur noch sechs Minuten vom Flughafen Schönefeld entfernt.
<!–
D(["mb","

 

Unterstützt
wird dieser neue Service von der Messe Berlin, dem Senat für Wirtschaft,
Technologie und Frauen sowie den Berliner Flughäfen. Dr. Rainer Schwarz,
Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen: "Der Helikopter
Shuttle von Germanwings und Air Service Berlin ist ein hervorragendes Produkt
für den eiligen Business-Reisenden. Wir freuen uns, dass wir als erster
Flughafen in Europa unseren Kunden diesen Service von Germanwings und Air
Service Berlin anbieten können. Mit solch innovativen Produkten unterstreicht
Berlin seine Rolle als Trend setzende europäische Metropole."

 

Der Flug
zur ITB nach Berlin mit anschließendem Helikopter-Shuttle zur Messe kosten im
Paket 164,00 Euro. Buchbar ist der
Service über die Germanwings Homepage und die spezielle Rufnummer: 030 69 53 59
20.

 

Die Helikopter starten ab 8.30 Uhr jede halbe Stunde. Ein
spezieller Counter im Terminal D des Flughafens Berlin-Schönefeld, das von
Germanwings genutzt wird, macht die Flüge auch für kurz Entschlossene buchbar.
Der Flug von Schönefeld zur Messe dauert rund sechs Minuten. „,1]
);

//–>

[GADS_NEWS]Unterstützt wird dieser neue Service von der Messe Berlin, dem Senat für Wirtschaft, Technologie und Frauen sowie den Berliner Flughäfen. Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen: „Der Helikopter Shuttle von Germanwings und Air Service Berlin ist ein hervorragendes Produkt für den eiligen Business-Reisenden. Wir freuen uns, dass wir als erster Flughafen in Europa unseren Kunden diesen Service von Germanwings und Air Service Berlin anbieten können. Mit solch innovativen Produkten unterstreicht Berlin seine Rolle als Trend setzende europäische Metropole.“

Der Flug zur ITB nach Berlin mit anschließendem Helikopter-Shuttle zur Messe kosten im Paket 164,00 Euro. Buchbar ist der Service über die Germanwings Homepage und die spezielle Rufnummer: 030 69 53 59 20.

Die Helikopter starten ab 8.30 Uhr jede halbe Stunde. Ein spezieller Counter im Terminal D des Flughafens Berlin-Schönefeld, das von Germanwings genutzt wird, macht die Flüge auch für kurz Entschlossene buchbar. Der Flug von Schönefeld zur Messe dauert rund sechs Minuten.
<!–
D(["mb","

Germanwings plant, gemeinsam mit dem Air Service Berlin, dieses in
Europa einmalige Angebot auch auf andere Städte in Deutschland und in Europa
auszudehnen.

 

 

Köln/Bonn,
Berlin, 09. Februar 2007

 

 

 

Für weitere Presseinformationen:

 

Pressestelle
Germanwings

„,1]
);

//–>

Germanwings plant, gemeinsam mit dem Air Service Berlin, dieses in Europa einmalige Angebot auch auf andere Städte in Deutschland und in Europa auszudehnen.






  • Palma.guide

Adresse
Pressestelle Germanwings
Tel.: 0 22 03 - 10 27 – 310
www.germanwings.com
Presse Air Service Berlin
Holger Trocha
Tel.: 030 6953 5916, Handy 0163 695 13 73
www.air-service-berlin.de