Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Günnewig Bar & Lounge M 168 im Rheinturm Düsseldorf

10 Apr 2013 [18:36h]    

Günnewig Bar & Lounge M 168 im Rheinturm Düsseldorf

Günnewig Bar & Lounge M 168 im Rheinturm Düsseldorf





  • Palma.guide

OB Elbers schneidet Bändchen. Neues Gastro-Angebot erhält Oberbürgermeisters Segen.

Düsseldorf – Spannende News für Düsseldorf: Oberbürgermeister Dirk Elbers hat ein neues Restaurant eröffnet. Gemeinsam mit Geschäftsführern des Betreiberunternehmens Günnewig Hotels & Restaurants, Walter E. Niemöller, schnitt er ein grünes Band und in der neu installierten 168 Meter hochgelegenen Lounge M 168 im Rheinturm Düsseldorf durch und erteilt damit dem Gastrobetrieb über den Dächern der Stadt seinen Segen, so wie es sonst nur Denkmäler und Neubauten von epochaler Bedeutung erfahren.

Laut Betreibergesellschaft gibt es kein anderes Bauwerk in Nordrhein-Westfalen, in dem man in 168 Metern Höhe seinen Cocktail in einer Bar genießen kann. Nach knapp zweimonatiger Bauzeit entstand eine Lounge in zeitlos-modernem Ambiente, das hell und freundlich wirkt. Den Gästen soll dem Zeitgeist entsprechend eine szenig-coole Atmosphäre geboten werden. Der gesamte Tresenbereich vermittelt mit seiner Natursteinoptik einen gemütlichen Loftcharakter. Die warmen Erdtöne sorgen für eine behagliche Wohlfühlstimmung. Die Gäste können von den Sitzplätzen aus den imposanten Blick in die nächtliche Ferne genießen. Am besten geht das mit einem der knapp 60 Cocktails, die der international erfahrenen Bartender Jörg Kalinke der Bar in seinem Portfolio hat.

Kein Zwang zum Konsum

Nach wie vor können Besucher des Turms, die bereits für den Aufzug auf die Plattform das Eintrittsgeld bezahlt haben, auch ohne weiteren Konsumzwang Tag und Nacht die Aussicht genießen. Der romantische Blick in die Ferne verleitet aber – so hofft der Gastronomiebetrieb – manchen Gast zu einem Imbiß oder Cocktail. Natürlich wird es während der bekannten Öffnungszeiten des Rheinturms auch weiterhin Kaffee und Kuchen geben. Auch Cafe, Tee, Softdrinks und andere Getränke sind im Sortiment. Ergänzt wird das kulinarische Angebot durch leckere Spezialitäten wie Antipasti oder Tapas, welche die Küche zwischen 12 und 22 Uhr anbietet.

„Rheinturm und Günnewig bilden seit drei Jahrzehnten ein erfolgreiches Duo“, freut sich Walter E. Niemöller auf die weitere Zusammenarbeit. „Jetzt toppen wir das Ganze noch und setzen einen drauf. Für das Jubiläumsjahr haben wir uns etwas ganz Besonderes ausgedacht.”

Als Unterstützer der Düsseldorfer Wirtschaft freut sich Oberbürgermeister Dirk Elbers auf das neue gastronomische Angebot hoch über den Dächern der Landeshauptstadt: „Mit diesem neuen Angebot bekommt Düsseldorfs höchste Landmarke eine neue Attraktion. Von diesem Aussichtspunkt bietet unsere Stadt mit den Schleifen des Rheins immer wieder ein eindrucksvolles Bild. Für Bürgerinnen und Bürger sowie Düsseldorf-Besucher lohnt eine Auffahrt auf den Turm jetzt umso mehr.“, meint der OB.

Geöffnet hat die Bar & Lounge täglich ab 17 Uhr.

Foto: Carstino Delmonte






  • Palma.guide