Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Erweiterung der Frequenzen

04 Jan 2007 [13:59h]    





  • Palma.guide

Cirrus Airlines ab 29. Januar mit 4 Verbindungen zwischen Hamburg und Dresden

Saarbrücken – Cirrus Airlines lässt den Michel und die
Frauenkirche noch enger zusammenrücken: Ab dem 29. Januar verbindet die renommierte deutsche Fluggesellschaft die Elbmetropolen und Partnerstädte Hamburg und Dresden wochentags vier Mal miteinander.

Von den erweiterten Frequenzen (ab Hamburg um 6.30 Uhr, 14.10 Uhr, 17.30 Uhr und neu um 09:50 Uhr/ab Dresden um 8.10 Uhr, 15.50 Uhr, 19.10 Uhr und neu um 11.30 Uhr) profitieren vor allem die zahlreichen Geschäftsreisenden auf dieser Rennstrecke.

[GADS_NEWS]“Cirrus Airlines verbindet die leistungsstarken Wirtschaftsräume Hamburg und Sachsen mit attraktiven Flügen am Tagesrand und in der Tagesmitte”, erklärt Ingrid Jung, Leiterin Verkauf und Marketing. “Damit haben wir ideale Voraussetzungen für Geschäftsreisende geschaffen. Aufgrund der starken Frequenz auf dieser Strecke starten wir nun eine vierte Abflugzeit von beiden Airports.” Davon profitieren enge Terminkalender ebenso wie von der Tatsache, dass beide Airports citynah liegen und die Stadtzentren schnell erreichbar sind.

An Bord von Cirrus Airlines, die als unabhängige Qualitätsfluggesellschaft Partner der Lufthansa ist, genießen die
Passagiere während des Fluges kostenlosen Service mit Tageszeitungen sowie einem Imbiss und können am Lufthansa Bonusprogramm Miles & More teilnehmen.

Cirrus Airlines Flugtickets sind ab 131 Euro zzgl. der jeweiligen
Ticket Service Charge buchbar in allen IATA-Reisebüros, über die Cirrus Airlines-Reservierung unter Telefon 0180 4444 888 sowie im Internet unter www.cirrus-airlines.de bzw. lufthansa.com.






  • Palma.guide

Adresse
Pressekontakt:
Ingrid Jung
Telefon (06893) 80046820