Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Düsseldorf als Destination immer beliebter

31 Dez 2012 [09:14h]    

Düsseldorf als Destination immer beliebter

Düsseldorf als Destination immer beliebter





  • Palma.guide

2012 sorgt bei vielen touristischen Kennzahlen für neue Rekorde

Düsseldorf – Die Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH (DMT) blickt erneut auf ein Jahr mit vielen Erfolgen zurück. In zahlreichen Bereichen und auf vielen Kanälen setzte die DMT die Vorzüge der Landeshauptstadt national und international effektiv in Szene. Dazu gehörten einzigartige Veranstaltungen, neue touristische Produkte und die kontinuierliche Optimierung von Vermarktungsstrategien und Vertriebsinstrumenten sowie die Einführung gänzlich neuer. Die aktuellsten Übernachtungszahlen des statistischen Landesamtes sprechen für sich: Allein im Zeitraum von Januar bis Oktober wurden 3.367.126 Gästeübernachtungen in der Rheinmetropole gezählt. Das entspricht einem Plus von fünf Prozent im Vergleich zum entsprechenden Zeitabschnitt des Rekordjahres 2011. Schon jetzt ist es sehr wahrscheinlich, dass 2012 das dritte Rekordjahr in Folge wird.
 
„Der kontinuierliche Aufschwung der Übernachtungszahlen in den letzten Jahren belegt eindrucksvoll, das Düsseldorf für Touristen immer stärker zu einer derjenigen deutschen Städte geworden ist, die man gesehen haben muss“, so Dr. Eva-Maria Illigen-Günther, die Geschäftsführerin der Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH. Mit ihrer Arbeit hat die DMT gemeinsam mit ihren Partnern aktiv diese positive Entwicklung unterstützt. So präsentierte die DMT die Rheinmetropole 2012 auf 27 touristischen Messen und Workshops in Deutschland, Europa, den USA und Asien, um sie als touristisches Reiseziel zu vermarkten. Mit 360 betreuten Vertretern von Reiseveranstaltern (Reiseagenten)  aus aller Welt wurde ein absoluter Bestwert erreicht. Mehr als 130 internationale Journalisten wurden zudem von der DMT über die Vorzüge Düsseldorfs vor Ort informiert und betreut.

„Bei all diesen persönlichen Kontakten und auch im Rahmen anderer international ausgerichteter Marketingmaßnahmen wird Düsseldorf von der DMT systematisch in den definierten Quellmärkten mit auf die Zielgruppen abgestimmten Themen und Botschaften als Reiseziel vermarktet“, erklärt Illigen-Günther. Die DMT teilt dabei die Intensität der Marketingaktionen entsprechend der jeweiligen Bedeutung des Quellmarktes und des Nutzens für Düsseldorf als Tourismusdestination auf. Die wichtigsten Märkte sind Deutschland, die Benelux-Länder, Großbritannien und die USA. Neben Ländern wie Russland und Japan werden insbesondere die Wachstumsmärkte China und die arabischen Golfstaaten in den Fokus der Aktivitäten genommen.

Der gesamte touristische Servicebereich der DMT hat im starken Messejahr 2012 von einer signifikant gestiegenen Nachfrage nach seinen Dienstleistungen und Angeboten profitiert. Mit verschiedenen Reisearrangements zu Kultur- und Sportveranstaltungen, dem ganzjährig buchbaren Hotelpaket “Düsseldorf à la Card” sowie Angeboten wie der neuen „Düsseldorf all-inclusive“-Tour oder der abendlichen Führung „Mit dem Nachtwächter durch die Düsseldorfer Altstadt“ in der Wintersaison bietet die DMT Produkte für Gäste und Einheimische. Der Erfolg im Jahr 2012 ist für die DMT Beleg der hohen Qualität ihrer Angebote. Im Vergleich zum vergangenen Jahr konnte die DMT 2012 bei den individuellen Stadtbesichtigungen mit 3.825 Rundfahrten eine Steigerung von über 19 Prozent verzeichnen. An den regelmäßigen öffentlichen Führungen nahmen insgesamt mehr als 29.000 Menschen teil, was einem Plus von 14,5 Prozent entspricht. Im Bereich der Hotelpakete hat die DMT ebenfalls eine gestiegene Nachfrage zu verzeichnen. Neben den Hotelpaketen zur Adventszeit sind hier zuvorderst das „El Greco“-Angebot sowie die „Fortuna Düsseldorf“-Arrangements zu nennen.
 
Neben der drupa, waren weitere Messen von der Medica über den Caravan Salon bis hin zur Rehacare echte wirtschaftliche Faktoren. Der Business Travel & Convention Service verzeichnete auch außerhalb der Messezeiten ein intensives Kundeninteresse. Neue Akzente wurden hier mit attraktiven Incentives gesetzt. Seit diesem Jahr ist es beispielsweise auch möglich,  dass Kongressgäste oder Firmen über die DMT eine Speedboot-Tour auf dem Rhein oder Düsseldorf im Rahmen von Segway-Touren erleben können. Gerade für die Förderung des Kongress-Marketings hat in diesem Jahr auch das Projekt „meetropolis“ an internationaler Bekanntheit gewonnen. Im Rahmen einer modernen Website stellen Düsseldorf und Köln sich im Internet und natürlich auch auf weltweit bedeutenden Messen als eine gemeinsame Kongressregion vor.

Die wachsende Bedeutung des barrierefreien Reisens ist für die DMT auch 2012 ein wichtiges Thema gewesen. Die DMT-Broschüre “Düsseldorf Barrierefrei erleben” erschien in einer überarbeiteten zweiten Auflage. Mit 68 Seiten hat sie nun vier Seiten mehr Umfang als bei der ersten Auflage. Neben einem überarbeiteten Design und einer verbesserten Farbgebung sind Symbolerklärungen und das Inhaltsverzeichnis zur besseren Übersicht ausklappbar. Auch die Website wurde im Sinne einer barrierefreien Nutzung weiter optimiert. Der „ReadSpeaker“ ermöglicht es dem Nutzer, sich alle auf der Internetseite verfügbaren deutschsprachigen Inhalte in hoher Qualität vorlesen zu lassen.

Im Dezember präsentierte die DMT gleich zwei neue Online-Projekte. Der neue Online-Souvenir-Shop „www.der-duesseldorfshop.de“ zeichnet sich durch eine neue und moderne Gestaltung aus und bietet die größte Auswahl an Düsseldorf-Souvenirs im Netz. Zeitgleich ging ein neues Web-Angebot für aktuelle und zukünftige Partner unter www.duesseldorf-tourismus.de/partnerportal an den Start. Das neue Portal informiert über die vielfältigen Kooperationsmöglichkeiten von Institutionen, Hotels oder anderen Einrichtungen mit der DMT.
 
Bei vielen Besuchern aus dem In- und Ausland punktete Düsseldorf mit seinen herausragenden Events. Die Größte Kirmes am Rhein im Juli, das zum zweiten Male realisierte Chinafest und der Japan-Tag Düsseldorf/NRW waren für viele Besucher ein willkommener Reiseanlass. Stimmungsvoller Abschluss des Düsseldorfer Event-Jahres 2012 war traditionell der Weihnachtsmarkt, der an verschiedenen Orten in der Innenstadt individuell inszeniert wurde und mehrere Millionen Besucher aus nah und fern anlockte.
 
Das  Event-Highlight zum Ende des Jahres war die Bambi-Verleihung, die von Oberbürgermeister Dirk Elbers nach Düsseldorf geholt wurde. Über viele Wochen war Bambi bereits im Vorfeld in der Stadt und in den deutschen Medien präsent und sorgte so für positives Marketing für die Destination. Die DMT hat sich gerne auf vielen Gebieten an der Realisierung des Events beteiligt – von der Charity-Tasche bis hin zur Beflaggung der Stadt.

Ein wichtiges Thema im kommenden Jahr wird auch für die DMT natürlich der 725. „Geburtstag“ Düsseldorfs sein. Die DMT wird sich engagiert und aktiv an den Veranstaltungen beteiligen und dafür sorgen, dass das Jubiläumsjahr in angemessener Weise für das touristische  Marketing der Stadt genutzt wird.

Foto: Carstino Delmonte






  • Palma.guide