Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Sizilien für jeden Geschmack: Drei neue Studienreisen von Studiosus

07 Feb 2012 [14:18h]    

Sizilien für jeden Geschmack: Drei neue Studienreisen von Studiosus

Sizilien für jeden Geschmack: Drei neue Studienreisen von Studiosus





  • Palma.guide

Als Urlaubsziel hat Sizilien alles zu bieten, was das Herz begehrt: Spannende Städte, eindrucksvolle Ausgrabungen und weite Sandstrände. Nicht zu vergessen der imposante Vulkan Ätna.

München – Die Vielfalt der Insel lässt sich am besten auf Rundreisen im Frühjahr und Herbst erkunden – mit Studiosus beispielsweise auf Wanderwegen oder bei Begegnungen mit den Insulanern. Aber auch wer nur im Sommer reisen kann, findet ein neues an die heißeren Temperaturen angepasstes Angebot.

Insel auf vielfältigen Wegen erkunden

Wandern, Baden, Bootfahren und der Besuch des Ätnas: “Sizilien – auf vielfältigen Wegen” heißt eine der drei neuen Sizilienreisen von Studiosus. Sie bietet all diese Aktivitäten und lässt auch die klassischen Sehenswürdigkeiten der Insel nicht aus. Außerdem stehen ausgelassene Mittagsimbisse und verschiedene Begegnungen mit Sizilianern auf dem Programm: Künstler in der Keramikstadt Caltagirone geben Einblick in ihren Arbeitsalltag und Interessierte erfahren aus erster Hand, was man gegen den Pizzo, das Schutzgeld an die Mafia, alles unternehmen kann. Außerdem heißen die Dorfbewohner von Sant’Angelo Muxaro  nördlich von Agrigent die Gäste in ihren eignen vier Wänden willkommen und zeigen ihnen, wie sizilianischer Ricotta gemacht wird. Das zwölftägige Arrangement mit Flügen, Transfers, Ausflügen, Übernachtungen in Vier-Sterne-Hotels inklusive Halbpension und Studiosus-Reiseleitung kostet ab 2190 Euro pro Person im Doppelzimmer.

:::Kleinanzeigen::kostenlos::für::Reiselustige::::::Hotelangebote::::Schlauchboote:::
:::Partytipps:::::Ferienwohnungen:::Surfkurse::::Sonnenbrillen::::Reiseliteratur:::::
::Radverleih::::VisumDienste:::::Reisepartnersuche::::Ferienmietwagen:::Tapasbars:
::::kostenlos::aufgeben::und::suchen:::::Partytermine:::::Alles::für::die::Reise::::::::
Flughafenparken::::Gastrotipps:::Skiausrüstung::::Ausflugstipps::::Koffer&Taschen
:::::Badetücher::::::Reisegutscheine::::Reisebüros::::Handgepäck:::Sonnencreme:::
:Reiseversicherung:::::
Touren::&::Kulturangebote::::::Tennisunterricht::::::Strandflirt:
:::Badeschlappen::::Hostels:::Touren::::Bootsverleih::::Shoppingtipps::::Souvenirs::

Unterwegs auf den schönsten Wanderrouten

Für aktive Gäste, die vor allem die wundervolle Landschaft  der Insel erkunden wollen, ist die Wander-Studienreise “Sizilien – die schönsten Wanderrouten” eine neue Alternative. Bis zu fünf Stunden geht es in Wanderschuhen auf mittleren bis anspruchsvollen Touren in verschiedene Naturparks, durch bizarre Schluchten und zum Ätna. Nebenbei bleibt genügend Zeit, auch Städte wie Palermo und deren Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Außerdem bringt der Reiseleiter seine Gäste mit Sizilianern ins Gespräch über Naturschutz sowie brisante Themen wie die Flüchtlinge auf Lampedusa. Die 13-tägige Reise kostet mit Flug, Transfers, Ausflügen und Übernachtungen samt Halbpension ab 2255 Euro pro Person im Doppelzimmer. Inklusive sind außerdem ein Fischessen sowie ein Picknick und als weiteres Schmankerl eine Pistazien- und Zitronenprobe.
Reisen im Sommer

Zwischen Juni und Mitte September bietet Studiosus das speziell auf die warmen bis heißen Monate abgestimmte Angebot “Sizilien – im Sommer erleben” an. Der Reiseverlauf, der Sehenswertes der Insel mit traumhaften Badegelegenheiten verbindet, ist dem Lebensrhythmus der Insulaner angepasst: Besichtigungen finden vor allem in den Morgenstunden und am Abend statt, wenn es etwas kühler ist. Momentan sind zwei Termine ab 2260 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Neben zwölf Übernachtungen in Vier-Sterne-Hotels mit Klimaanalage und Pool sind Flug, Transfers und Halbpension im Preis inbegriffen. Verlängerungen sind sowohl in Palermo als auch am Strand bei Cefalù buchbar.

Foto: Studiosus






  • Palma.guide