Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Jože Duh ist neuer Präsident des slowenischen Heilbäderverbands

27 Jan 2011 [09:55h]    

Jože Duh ist neuer Präsident des slowenischen Heilbäderverbands

Jože Duh ist neuer Präsident des slowenischen Heilbäderverbands





  • Palma.guide

Der slowenische Heilbäderverband hat seit Dezember 2010 in Jože Duh einen neuen Präsidenten.

Hamburg – Der slowenische Heilbäderverband hat seit Dezember 2010 in Jože Duh einen neuen Präsidenten. Der erfahrene Touristiker, der zudem als Kurdirektor der Terme Dobrna fungiert, wird den Heilbäderverband bis Dezember 2012 auf nationaler und internationaler Ebene vertreten. Parallel ist der sympathische Macher auch Vorsitzender des Verbands „Active Slovenia“ und engagiert sich in dieser Funktion für eine noch bessere Verknüpfung von Aktiv- und Entspannungsurlaub.

Duhs vorrangiges Ziel ist es, den Verkauf zu stärken. Aus diesem Grund will er fleißig die Werbetrommel für die Thermen und Heilbäder Sloweniens rühren. Da der neue Präsident in dem nah gelegenen Deutschland einen wichtigen Kernmarkt sieht, verstärkt er hier die Aktivitäten des Verbandes – unter anderem, indem er mehr Tourismus-Messen als bislang ansteuert. Duh ist bereits seit 25 Jahren im Kurtourismus tätig und verfügt über enge Kontakte hierzulande und in Europa.

Jože Duh: „Die Bundesrepublik ist und bleibt ein bedeutender Markt für uns. Slowenien ist von Deutschland aus schnell zu erreichen und bietet ein großes Potenzial an neuen Zielgruppen. Vor allem den Bereich Medical Wellness wollen wir ab 2011 noch stärker in den Fokus rücken.“

Diese Ziele decken sich mit denen des Slowenischen Fremdenverkehrsamts in München. Deutschland-Direktorin Majda Dolenc: „Ich schätze Jože Duhs Engagement und sein Verständnis für den deutschen Markt sehr und freue mich auf eine fruchtbare Zusammenarbeit mit ihm. Gerade für Gäste aus Deutschland ist die Kombinierbarkeit von Wellness-Urlaub mit abwechslungsreichen Aktivitäten wie Wandern, Radeln, Kultur oder Genuss ein wichtiges Argument für unser vielfältiges Land. Darum ist Jože Duh ein perfekter Partner für uns.“

Schon unter den Römern galt Slowenien als wahres Wellness-Paradies und unter den kaiserlich-königlichen Kurgästen des 19. Jahrhunderts erlebten die Thermalbäder einen regelrechten Boom: Heute verfügt das Land zwischen Alpen und Mittelmeer über insgesamt 25 Kurzentren, davon 15 staatlich zertifizierte Kurorte, und 87 Thermalquellen. Der slowenische Heilbäderverband mit Sitz in Celje besteht seit 53 Jahren.

Foto: Slowenisches Fremdenverkehrsamt






  • Palma.guide

Adresse
Anja Kocherscheidt & Julia Kessler
Slowenisches Fremdenverkehrsamt
c/o Kocherscheidt Kommunikation
Sierichstrasse 6
22301 Hamburg
Tel: 040/23518806