Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Einladung zum Tag der offenen Tore am 10. Juli in Parchim

25 Jun 2010 [10:11h]    

Einladung zum Tag der offenen Tore am 10. Juli in Parchim

Einladung zum Tag der offenen Tore am 10. Juli in Parchim





  • Palma.guide

Am Sonnabend, den 10. Juli 2010 von 10 bis 16 Uhr lädt die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH bereits zum dritten Mal zum Tag der offenen Tore ein.

Parchim – Am Sonnabend, den 10. Juli 2010 von 10 bis 16 Uhr lädt die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH bereits zum dritten Mal zum Tag der offenen Tore ein. Gefeiert wird auf dem ODEG-Betriebshof, Möderitzer Weg 61 in Parchim.

Alle Interessierten können einen Blick hinter die Kulissen werfen, einen ODEG-Triebwagen unter Aufsicht selbst fahren und die Werkstatthalle sowie die Waschanlage besichtigen. Neben zahlreichen Attraktionen für Kinder wie Hüpfburg und Torwand schießen gibt es erneut den Wettbewerb im Triebwagen-Ziehen sowie eine Modellbahnausstellung. Für einen guten Zweck werden die Fundsachen aus den Zügen versteigert. Weiterhin sind die Bundespolizei, die ehemalige Transportpolizei und die Freiwillige Feuerwehr Severin vertreten.

„Ein besonderer Höhepunkt ist die Präsentation historischer Fahrzeuge.“, freut sich ODEG-Pressesprecher Jörg Kiehn über die Zusammenarbeit mit dem Verein Historische Eisenbahnfahrzeuge Lübeck. Im Rahmen einer Sonderfahrt nach Waren (Müritz) macht der Verein mit den Lokomotiven V 160 003 „Lollo“ und V 200 007 Halt beim Tag der offenen Tore.

Für die bequeme An- und Abreise wird zwischen dem Bahnhof Parchim und dem Betriebshof stündlich ein kostenloser Shuttleservice mit ODEG-Zügen eingerichtet.

Das gesamte Programm und die Abfahrtszeiten des Shuttleservice sind unter der Servicenummer 03871 / 606 93 15 oder im Internet www.odeg.info erhältlich.

Foto: Carstino Delmonte/ Touristikpresse.net






  • Palma.guide

Adresse
ODEG - Ostdeutsche Eisenbahn GmbH
Eitelstraße 85/86, 10317 Berlin
Tel.: 030/514 88 88 43 Mobil: 0173/911 89 68 Fax: 030/514 88 88 24