Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Die ODEG wird wiederholt durch die GdL bestreikt

22 Dez 2009 [01:46h]    





  • Palma.guide

Die ODEG – Ostdeutsche Eisenbahn GmbH wird am 22. Dezember 2009 von 4:00 Uhr bis 8:00 Uhr zum zweiten Mal nach dem 25. November 2009 durch die Gewerkschaft deutscher Lokführer (GdL) in den Einsatzstellen Berlin-Lichtenberg, Beeskow, Eberswalde, Forst, Görlitz und Zittau bestreikt.

Berlin – In einer Mitarbeiterinformation vom 18. Dezember 2009 informierte die ODEG über den Sachstand der Tarifverhandlungen. Nach einem konstruktiven Gespräch zum Thema übergeordneter Tarifvertrag am 17. Dezember 2009 wird es in der ersten Januarhälfte 2010 weitere Gespräche mit den Tarifpartnern geben. Die ODEG ist zuversichtlich zeitnah einen Tarifabschluss erzielen zu können.

Vom Warnstreik betroffen sind die ODEG-Linien OE 25, 35, 36, 60, 63 sowie die OE 46, 60V, 64 und 65 (die Linienverläufe sind im Kasten rechts dargestellt). Die ODEG hat – soweit möglich – einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet und die Züge der Linie RE3 der DB AG halten zusätzlich zwischen Eberswalde und Bernau. Vereinzelte Züge werden jedoch ausfallen.






  • Palma.guide

Adresse
ODEG - Ostdeutsche Eisenbahn GmbH
Eitelstraße 85/86, 10317 Berlin

Tel.: 030/514 88 88 18 Mobil: 0173/3 001 843 Fax: 030/514 88 88 24
E-Mail: arlen.kresse@odeg.info Home: www.odeg.info
+++ 24-Stunden-Servicetelefon: 030 / 5 14 88 88 88 +++