Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Vtours: In fünf Jahren unter die TOP 25

23 Sep 2009 [19:41h]    





  • Palma.guide

Als Vorreiter in der dynamischen Produktion von Reisen konnte sich der virtuelle Veranstalter Vtours GmbH seit seiner Gründung im Jahre 2004 unter den TOP 25 der deutschen Reiseveranstalter platzieren.

„Fünf Jahre Vtours – Die Zeit ist so schnell vergangen, dass man es kaum glauben kann“, blickt Geschäftsführer Achim Schneider auf eine spannende Zeit zurück. Als Vorreiter in der dynamischen Produktion von Reisen konnte sich der virtuelle Veranstalter seit seiner Gründung im Jahre 2004 unter den TOP 25 der deutschen Reiseveranstalter platzieren (Quelle: fvw Rangfolge und Marktanteile der Veranstalter 2007/08).

Das Konzept setzte sich schnell durch. Bereits ein Jahr nach Unternehmensgründung arbeitete Vtours mit nahezu allen großen Internet-Portalen zusammen. Die Reiseangebote entstehen im Moment der Kundenanfrage, also in Echtzeit. Bausteine wie Flug, Hotel und Transfer werden erst zusammengestellt und kalkuliert, wenn der Kunde die entsprechenden Angebote anfordert. Dieser Prozess garantiert den günstigsten Preis zum Zeitpunkt der Anfrage. Weitere Vorteile sind mehr Flexibilität mit hohem Qualitätsstandard und gute Verfügbarkeit auch zu stark gefragten Terminen.

Das Produktportfolio wurde kontinuierlich erweitert und zählt derzeit über 6.000 Hotels in mehr als 70 Ländern. Von preiswerten Unterkünften bis zu luxuriösen 5-Sterne-Häusern weltweit reicht das Hotelangebot, darunter internationale Topmarken wie beispielsweise Hilton, Aldiana, Sheraton oder Iberostar. Neben der klassischen Pauschalreise können bei Vtours auch Reisebausteine wie Nur-Hotel oder Nur-Transfer individuell gebucht werden. Individualisten werden z.B. mit dem Start-Smart-Angebot bedient. Kulturell interessierte Urlauber planen mit Vtours ausgewählte Rundreisen in verschiedene Länder.

Alle Produkte sind über bekannte Internetportale und in Reisebüros buchbar. Sie werden grundsätzlich als weiße Ware angeboten. Die Marke wird vom Vertriebspartner selbst bestimmt und deckt sich meist mit dem Namen des Portals oder der Reisebürokette. Vertriebspartner können über Amadeus (Toma) und Sabre (Merlin) sowie Bistro Portal und die TravelTainment IBE auf Reisen von Vtours zugreifen.

Um die Zusammenarbeit mit seinen Agenturen weiter zu stärken, wurde im Januar 2009 von Vtours ein ganzjähriger Buchungswettbewerb ins Leben gerufen: V-fit. Das virtuelle Trainingscamp bietet auf einer eigens konzipierten Webseite den Expedienten ein umfangreiches E-Learning mit monatlichen Trainingseinheiten. Weitere Informationen hierzu unter: www.v-fit.de

„Den Spaß am Fortschritt und dessen Umsetzung werden wir nicht verlieren, uns stetig weiterentwickeln und hoffen, der Konkurrenz immer eine Nasenlänge voraus zu sein,“ blickt Achim Schneider in die Zukunft seines Unternehmens.






  • Palma.guide

Adresse
Vtours GmbH
Weißenburger Straße 30
63739 Aschaffenburg