Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

REWE Pauschaltouristik: Strategische Ausrichtung

31 Okt 2008 [12:01h]    

REWE Pauschaltouristik: Strategische Ausrichtung

REWE Pauschaltouristik: Strategische Ausrichtung





  • Palma.guide

Pauschal ist Trumpf ITS, JAHN REISEN und TJAEREBORG mit Pauschaltouristik weiter auf Wachstumskurs – Markenprofilierung erfolgreich fortgesetzt: GJ 2008 mit positivem Ergebnis – Zielsetzung für 2009: drei Prozent Wachstum über Markt

Mit ihren drei Marken ITS, JAHN REISEN und TJAEREBORG setzt die REWE Pauschaltouristik weiterhin erfolgreich auf das Traditionsprodukt Pauschalreise. „Gerade jetzt, in Zeiten zunehmender wirtschaftlicher Verunsicherung, hat die qualitativ hochwertige Pauschalreise zu einem fairen Preis einen extrem hohen Stellenwert bei der Kaufentscheidung des preissensiblen Kunden“, ist Dr. Rembert Euling, Vorsitzender der Geschäftsführung der REWE Touristik, überzeugt.

Zufrieden zeigt sich Euling mit dem Verlauf des Geschäftsjahres 2008: „Unser Konzept, unterjährig Kapazitäten aufzustocken und das Kurz- sowie Mittelfristgeschäft zu beleben, hat sich ausgezahlt.“ So zeigt die Sommersaison bei der REWE Pauschaltouristik einen positiven Verlauf und auch die aktuelle Wintersaison ist trotz des stagnierenden Marktes mit einem Gästezuwachs im hohen einstelligen Bereich erfolgreich angelaufen. Insgesamt rechnen die Kölner mit einem Gästezuwachs von 2,5 Prozent für das Geschäftsjahr 2008. Auch für das kommende Jahr erwartet Euling positive Zahlen: „Trotz der schwierigen Finanzlage in Deutschland wird die Haupturlaubsreise ein elementares Bedürfnis bleiben.“ Sein Credo: „Wir bleiben bei unserem Ziel, rund drei Prozent über Markt zu wachsen.“ Zuversichtlich stimmt vor allem auch die positive Resonanz auf die Frühbucherkataloge für den kommenden Sommer, die die REWE Pauschaltouristik erstmals für alle drei Marken herausgegeben hat. Mit einem hohen zweistelligen Gästeplus hat sich die Initiative erfolgreich bewährt.

Sparaktionen kontra Preissteigerungen
Für die Sommersaison 2009 hat die REWE Pauschaltouristik ihr Angebot an Sparaktionen ausgebaut. Damit können Preissteigerungen im Schnitt zwischen vier bis sechs Prozent wirkungsvoll abgefedert werden. „Vor allem die Kerosinpreis-Schwankungen haben zur Folge, dass die Reisepreise im Sommer zulegen. Wer jedoch unsere zahlreichen Preisaktionen nutzt, kann hier punkten“, erläutert Euling. So bieten die Kölner nach dem erfolgreichen Start in der laufenden Wintersaison wieder Blitzbucher-Vorteile an ausgewählten Terminen in 13 Zielen. Dafür wurden insgesamt 33.000 Plätze freigehalten – das sind rund dreimal so viel wie im Winter. Interessant für preissensible Kunden sind zudem
die deutlich ausgebauten Sparvorteile in der Vor- und Nachsaison. „Wer zeitlich flexibel ist, kann zu deutlich vorteilhaften Preisen urlauben“, so Euling.

Qualität zu fairen Preisen
Für ein attraktives Preisgefüge unter hohen Qualitätsstandards sorgt die REWE Pauschaltouristik darüber hinaus mit der Forcierung ihrer strategischen Partnerschaften. Allen voran steht der Ausbau der Eigenmarkenhotels CALIMERA AKTIVHOTELS, LTI-International Hotels und PrimaSol Hotels um 19 neue auf nun insgesamt 73 Häuser. Euling: „Durch die zentrale Organisation und Definition unserer Qualitätsstandards können wir unseren Gästen zuverlässige Leistung zu fairen Preisen garantieren.“
Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Intensivierung der Zusammenarbeit mit strategischen Hotelpartnern. Große Kontingente zu guten Konditionen schaffen  ein Preisbild, von dem die Gäste der REWE Pauschaltouristik profitieren.
Insgesamt lautet die Devise der Kölner: Konzentration auf große Kontingente in hochwertigen und bei den Gästen beliebten Hotels in allen wichtigen Zielgebieten.

Bessere Verfügbarkeit an mehr Abflughäfen
Um die Gäste möglichst flächendeckend zufrieden zu stellen, hat die REWE Pauschaltouristik im Sommer ihre Verfügbarkeit an den Airports deutlich verbessert. Mehr Auswahl gibt es an allen Flughäfen, vor allem ab Düsseldorf und Berlin-Schönefeld. Für Urlauber aus Westen und Süden schaffen die neuen Abflughäfen Weeze und Memmingen neue Flexibilität. Und erstmals heben die Gäste von ITS, JAHN REISEN und TJAEREBORG im Sommer 2009 mit einem Flieger unter REWE Touristik-Flagge ab: Eine Boing 737-800 mit den Logos der drei Marken ist täglich unter Vollcharter exklusiv für die Kölner im Turnus ab vielen deutschen Flughäfen in die wichtigsten Zielgebiete unterwegs.

Profilierung der Marken wird fortgesetzt
Neben der konsequenten Fortführung der REWE Touristik-Strategie – qualitativ hochwertige Pauschalreisen zu fairen Preisen und bessere Verfügbarkeiten – wurde für das Sommerprogramm auch die Profilierung der drei Veranstaltermarken weiter voran getrieben. Das deutlich ausgebaute Katalogangebot berücksichtigt mehr denn je die Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen: So wurden Überschneidungen spürbar reduziert, im Gegenzug zielgruppenorientierte Angebote ausgebaut. Im Endkundendialog wird dies durch eine intensivierte Endkundenwerbung unterstrichen sowie optisch durch ein Feintuning der Kataloggestaltung dargestellt. „Wir sind sicher, dass die Schärfung der Markenprofile bei unseren Gästen ausgesprochen positiv ankommt“, freut sich Ralph Schiller, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing REWE Touristik, über einen deutlichen Indikator: „Die Reklamationsquote ist bei allen drei Marken rückläufig.“ Neben der Konzentration des Produktangebots legen die Kölner gesteigerten Wert auf Komfort und Service. So wurde die Erreichbarkeit der Service-Center verlängert und die Flughafenstationen kundenfreundlicher gestaltet.

Reisetrends 2008:
Die beliebtesten Ziele waren Spanien, Tunesien, Griechenland und Bulgarien. Die Türkei und Ägypten zählen zu den Shootingstars des Jahres 2008. Marokko lag leicht unter den Erwartungen. Bei den Fernreisen erfreuten sich die Dominikanische Republik, die Malediven, Thailand und Mexiko großer Beliebtheit. In diesem Jahr rückläufig war Kenia.

Der Autoreisen-Bereich verzeichnete ebenfalls eine positive Entwicklung. Publikumslieblinge waren Deutschland, Österreich und die Schweiz.






  • Palma.guide

Adresse
REWE Touristik Gesellschaft mbH
Humboldtstraße 140
51149 Köln
Tel. 02203-42-702
Fax: 02203-42-247