Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Die Zeitschrift AUTOStraßenverkehr rät: Beim Autoleasing die sogenannte Gap-Versicherung nicht vergessen

16 Okt 2008 [12:05h]    

Die Zeitschrift AUTOStraßenverkehr rät: Beim Autoleasing die sogenannte Gap-Versicherung nicht vergessen

Die Zeitschrift AUTOStraßenverkehr rät: Beim Autoleasing die sogenannte Gap-Versicherung nicht vergessen





  • Palma.guide

Haftpflicht, Vollkasko, Teilkasko – diese Autoversicherungen kennt jeder. Wer sein Auto geleast hat, sollte aber auf jeden Fall auch eine Gap-Versicherung abschließen, rät die Zeitschrift AUTOStraßenverkehr. Diese Police kostet monatlich nur wenige Euro, kann dem Leasingnehmer aber etliche Tausend Euro sparen.

 Und was ist eine Gap-Versicherung? So lange der Leasingvertrag läuft, schuldet der Leasingnehmer der Bank immer einen bestimmten Betrag – dieser Betrag ist stets höher als der Wiederbeschaffungswert des Autos. Bei Diebstahl oder Totalschaden zahlt die Kasko aber nur den Wiederbeschaffungswert; die Gap-Versicherung füllt die Lücke (engl. gap) zwischen diesem Wert und dem Schuldbetrag.

Welche Police für welchen Autofahrer die richtige ist und wie sich jetzt die Typ- und Regionalklassen ändern, steht im Spezial Versicherungen des aktuellen Hefts von AUTOStraßenverkehr (Heft 23/2008), das ab Mittwoch, 15. Oktober, für nur 1,30 Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich ist.

AUTOStraßenverkehr, eine der größten Zeitschriften der Motor Presse Stuttgart, erscheint alle zwei Wochen mit einer Auflage von 185 090 verkauften Heften (IVW III/2008). Die Redaktion hat ihren Sitz in Berlin, Chefredakteur ist Roland Korioth. Internet-Adresse: www.autostrassenverkehr.de

Bild: MOTOPRESSE






  • Palma.guide

Adresse
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Volker Panecke, Tel. 030 / 47 805-206, E-Mail vpanecke@motorpresse.de

Pressekontakt:
Motor Presse Stuttgart
Stefan Braunschweig
Unternehmenskommunikation
Leitung

Leuschnerstraße 1
70174 Stuttgart
Tel.: 0711/182-1289
Fax: 0711/182-271289
Mobil: 0176/11182089
www.motorpresse.de