Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

NABU fährt Golf BlueMotion

02 Okt 2008 [12:19h]    

NABU fährt Golf BlueMotion

NABU fährt Golf BlueMotion





  • Palma.guide

Der NABU fährt jetzt einen Golf BlueMotion. Günter Damme, Leiter Umwelt der Volkswagen Aktiengesellschaft, übergab gestern in Wolfsburg einen Golf BlueMotion an den NABU – Landesvorsitzenden Niedersachsen, Hans-Jörg Helm. Der Golf, der nur 4,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer verbraucht, ist Bestandteil der Volkswagen Nachhaltigkeitsinitiative BlueMotion, die mit dem Polo 2006 höchst erfolgreich gestartet wurde.

Das Markenzeichen BlueMotion wird in verschiedenen Modellreihen als Gütesiegel genutzt, um die jeweils sparsamste Variante einer Baureihe zu kennzeichnen.

„Wir freuen uns, unserem langjährigen Kooperationspartner NABU mit dem Golf BlueMotion ein Fahrzeug für seine gemeinnützige Arbeit zur Verfügung stellen zu können. Dieser Golf BlueMotion wird den Anforderungen umwelt- und klimaverträglicher Mobilität in hervorragender Weise gerecht“, sagte Günter Damme, Leiter Umwelt und gleichzeitig Beauftragter für Artenschutz bei Volkswagen, bei der Fahrzeugübergabe an den NABU.

„Der NABU begrüßt als einen Ansatz für den dringend notwendigen Artenschutz die Kraftstoff- und Antriebstrategie von Volkswagen, die einen Weg zu einer nachhaltigen, individuellen Mobilität aufzeigt, die nicht nur wirtschaftlich, sondern auch ökologisch und sozialverträglich ist. Der Golf BlueMotion legt mit serienmäßigem Partikelfilter und seinen Verbrauchs- und Emissionswerten die Umweltmesslatte höher“, so Hans-Jörg Helm, NABU-Landesvorsitzender Niedersachsen.

Fahrzeuge mit dem BlueMotion-Label verbinden Dynamik und Komfort mit Wirtschaftlichkeit. Ihr Verbrauch liegt rund einen halben Liter unter dem verbrauchärmsten Fahrzeug der jeweiligen Baureihe. Durch kontinuierliche Feinarbeit im Antriebs-, Fahrwerks- und Karosseriebereich wurden außergewöhnlich gute Verbrauchs- und Emissionswerte erreicht.

Volkswagen und der NABU arbeiten seit 1999 zusammen. Mit gemeinsamen Projekten rund um das Thema Artenvielfalt tragen die Partner zur nachhaltigen Entwicklung in Deutschland bei. Dazu gehört neben den in ganz Deutschland angebotenen Spritspartrainings auch die Informationskampagne „Willkommen Wolf!“. Mit gemeinsamen Workshops und Diskussionsforen geben Volkswagen und NABU zudem Impulse für eine moderne Verkehrs- und Umweltpolitik. Zur Unterstützung von dessen gemeinnütziger Arbeit stellt Volkswagen dem NABU auch regelmäßig aktuelle Modelle als Leihfahrzeuge zur Verfügung. Die Orte und Termine der Spritspartrainings sind auf der Internetseite www.sparsprit.info aufgeführt.

Bild: Volkswagen






  • Palma.guide

Adresse
www.volkswagen.com