Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Besser günstig statt billig

02 Okt 2008 [09:48h]    

Besser günstig statt billig

Besser günstig statt billig





  • Palma.guide

Herbstzeit ist Reisezeit! Mit der SparSchiene reist man bereits ab unschlagbaren 29,- Euro mit dem Zug in die schönsten Städte Europas. So sind Destinationen in Deutschland, Italien, Tschechien und vielen anderen Ländern günstig und bequem zu erreichen.

Ausgewählte Städte zu sensationellen Preisen
Wer immer schon Städte wie München, Prag oder Venedig besuchen wollte, bekommt jetzt ein starkes Argument dafür. Mit der ÖBB SparSchiene sind Städtereisen günstig und unkompliziert. Ab 19,- Euro geht’s nach Budapest und Pecs, sowie von Graz nach Prag; alle übrigen Destinationen erreicht man ab 29,- Euro. Da diese Preise so günstig sind, gibt es pro Zug nur eine beschränkte Anzahl dieser Tickets, daher sollte man rechtzeitig buchen. 

SparSchiene über Nacht – Aufwachen und die Stadt besichtigen
Am Abend in den Zug einsteigen, morgens in einer anderen Stadt aufwachen. Der Nachtzug bringt viele Vorteile mit sich, jetzt auch den Kostenvorteil. Im Zuge der SparSchiene Nachtzug-Herbstaktion kostet das Ticket für den EuroNight-Zug auf ausgewählten Strecken nach Hamburg, Berlin, Straßburg und Zürich im Aktionszeitraum von 17. Oktober bis Ende November nur 19,- Euro, im Liegewagen 29,- Euro. Wer es ganz bequem mag, der kann sich jetzt auch einen Platz im Zweier-Abteil im Schlafwagen um 39,- Euro sichern. 

Sprüche klopfen und gewinnen!
Unter dem Motto „Besser günstig statt billig“ starten die ÖBB ein Gewinnspiel. Wer einen billigen Anmach-Spruch kennt und den mit ganz Österreich teilen will, hat nun die Chance, wöchentlich eine von neun ÖBB VORTEILScards zu gewinnen. Am Ende des Gewinnspiels wird unter allen Teilnehmern ein Städteurlaub für 2 Personen inkl. 2 Übernachtungen verlost. Das Gewinnspiel läuft bis Ende November.

Alle Informationen zu den Aktionen und dem Gewinnspiel gibt es auf www.oebb.at.

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister
Als umfassender Mobilitätsdienstleister sorgt der ÖBB-Konzern Österreichweit für die umweltfreundliche Beförderung von Personen und Gütern. Mit rund 43.000 MitarbeiterInnen und Gesamterträgen von 5,7 Mrd. EUR ist der ÖBB-Konzern ein wirtschaftlicher Impulsgeber des Landes. Im Jahr 2007 wurden von den ÖBB 447 Mio. Fahrgäste und 97 Mio. Tonnen Güter transportiert. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.






  • Palma.guide

Adresse
Karin Gruber
Pressesprecherin
ÖBB-Holding AG
Konzernkommunikation
Tel: +43 1 93000 44275
eMail : karin.gruber@oebb.at