Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

S 60: Hauptarbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen Sindelfingen und Maichingen kommen zum Abschluss

01 Okt 2008 [09:24h]    





  • Palma.guide

Seit Ende März baut die Deutsche Bahn im zweiten Abschnitt der neuen S 60. Die Hauptarbeiten, für die die Strecke Böblingen–Renningen für den Zugverkehr gesperrt werden musste, kommen am Sonntag, 19. Oktober 2008, zum Abschluss.

Damit können die Güterzüge ab Montag, 20.Oktober, wieder planmäßig über ihre Stammstrecke fahren. Die Umleitung über die Strecke Stuttgart Nord–Stuttgart-West–Stuttgart-Vaihingen–Böblingen entfällt dann. Wegen der vielen Baustellenbesucher weist die Bahn ausdrücklich darauf hin, dass bereits ab Montag, 6. Oktober, wieder einzelne Züge auf der Strecke Böblingen–Renningen unterwegs sein werden und grundsätzlich das Betreten der Gleise wegen der Unfallgefahr nicht erlaubt ist.

Auch die Einschränkungen im S-Bahn-Betrieb auf den Linien S4 und S5 -Wegfall einzelner Züge vor- und nachmittags zwischen Kornwestheim und Schwabstraße – sind nicht mehr erforderlich. Ab Montag, 20. Oktober, fahren die S-Bahnen wieder planmäßig auf ihrem gesamten Laufweg.

Am Wochenende 25./26. Oktober muss die Strecke für Restarbeiten an Oberleitung und Gleiskörper nochmals gesperrt und die Güterzüge müssen über Stuttgart West (Gäubahn) umgeleitet werden.

Fertig gestellt wurde das zweite Gleis von Sindelfingen nach Maichingen einschließlich der Oberleitung und der Erweiterung von vier Brückenbauwerken für das zweite Gleis. Im Zusammenhang mit den Gleisumbauten im Bahnhof Sindelfingen wurde das Brückenbauwerk am Calwer Knoten komplett umgebaut. Mit der Wiederaufnahme des Güterverkehrs geht auch ein modernes elektronisches Stellwerk in Betrieb, das von Renningen aus die Steuerung des Eisenbahnbetriebes auf der Strecke Sindelfingen–Renningen übernimmt.

Auch nach der Wiederaufnahme des Bahnbetriebs zwischen Renningen und Böblingen finden noch Bauarbeiten entlang der Strecke statt. Dabei werden unter anderem die noch fehlenden Lärmschutzwände sowie die Bahnhofsinfrastruktur in Maichingen und Maichingen-Nord errichtet. Schwerpunkt des weiteren Ausbaus in den Jahren 2009 und 2010 wird der Bereich Magstadt–Renningen sein, so dass die S 60 Ende 2010 den Betrieb aufnehmen kann.

Die Deutsche Bahn dankt den Anwohnern für das Verständnis, das sie den Bauarbeiten trotz der damit verbundenen Lärm- und Staubbelastung entgegen gebracht haben.






  • Palma.guide

Adresse
Herausgeber: DB Mobility Logistics AG
Leipziger Platz 9, 10117 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher