Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

„Das Rottal geht auf Reisen“: mit dem Sonderzug der Südostbayernbahn am 18. Oktober nach Augsburg

30 Sep 2008 [09:11h]    

„Das Rottal geht auf Reisen“: mit dem Sonderzug der Südostbayernbahn am 18. Oktober nach Augsburg

„Das Rottal geht auf Reisen“: mit dem Sonderzug der Südostbayernbahn am 18. Oktober nach Augsburg





  • Palma.guide

Nach dem großen Erfolg des vergangenen Jahres heißt es auch in diesem Herbst wieder: „Das Rottal geht auf Reisen“. Unter diesem Motto bietet die Südostbayernbahn mit Unterstützung der Kurverwaltungen aus dem Bäderdreieck sowie der Gemeinden entlang der Rottalbahn am 18. Oktober einen Ausflugs-Sonderzug nach Augsburg an.

Der Sonderzug mit modernen, klimatisierten Doppelstockwagen sowie einem Bistrowagen startet morgens um 6.14 Uhr in Pocking und fährt unter anderem über Pfarrkirchen (ab 6.57 Uhr) und Eggenfelden Mitte (ab 7.12 Uhr) nach Augsburg (an 10.29 Uhr). Dort angekommen, kann man die drittgrößte Stadt Bayerns bei einem rund zweistündigen, geführten Stadtrundgang entdecken. Für Kinder wird eine spezielle Kinderstadtführung angeboten. Anschließend kann in vorreservierten Gaststätten gemeinsam zu Mittag gegessen werden. Der Nachmittag steht dann zur freien Verfügung. Aus der Fugger-Stadt zurück geht es um 17.45 Uhr.

Das Reisepaket für den samstäglichen Ausflug auf der Schiene kostet für Erwachsene 36,- Euro (Kinder von 6 – 14 Jahren zahlen 15,- Euro) und beinhaltet neben der Hin- und Rückfahrt mit der Südostbayernbahn auch eine Stadtführung in Augsburg sowie einen Stadtplan.

In begrenztem Umfang stehen zudem gegen einen Aufpreis von 15,- Euro pro Person Plätze in der 1. Klasse zur Verfügung. Neben der Platzreservierung ist darin auch ein Weißwurstfrühstück bei der Hinfahrt enthalten, welches am Platz serviert wird. Im Bistrowagen sind kleine Speisen und Getränke zu familienfreundlichen Preisen erhältlich.

Das Ausflugspaket ist ab sofort in den Verkaufstellen der Südostbayernbahn in Eggenfelden, Pfarrkirchen, Pocking, Bad Birnbach, Bad Griesbach und Bad Füssing buchbar. Weitere Informationen zum Fahrplan gibt es unter www.suedostbayernbahn.de. Die mehr als 2000 Jahre alte Stadt Augsburg gehört neben Trier und Kempten zu den drei ältesten Städten Deutschlands. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählt die alte Fuggerei – die älteste Sozialsiedlung der Welt – aber auch das Rathaus mit dem Goldenen Saal, die beiden verbundenen Kirchen St. Ulrich und Afra, das Brechthaus oder das Museum der Augsburger Puppenkiste. Der Handelsherr Jakob Fugger, der Komponist Leopold Mozart und der Schriftsteller Bertolt Brecht sind die berühmtesten Söhne der Stadt.






  • Palma.guide

Adresse
Herausgeber: DB Mobility Logistics AG
Leipziger Platz 9, 10117 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher