Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Volkswagen Konzern liefert von Januar bis August 2008 weltweit 4,24 Millionen Fahrzeuge aus

25 Sep 2008 [11:56h]    





  • Palma.guide

Der Volkswagen Konzern hat in den ersten acht Monaten des Jahres weltweit 4,24 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert und so ein Plus von 4,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum erreicht. Damit haben sich die Konzern-Auslieferungen insgesamt besser entwickelt als die des weltweiten Gesamtmarkts (-0,4 Prozent)*.

Auch im schwachen Einzelmonat August behauptete sich der Konzern mit weltweit 448.000 Auslieferungen (-3,0 Prozent) deutlich besser als der stark rückläufige Gesamtmarkt (-9,1 Prozent).

„Das zunehmend schwierige konjunkturelle Umfeld wird auch für unseren Konzern zu einer Herausforderung. Wir haben aber sehr gute Voraussetzungen, um weiter erfolgreich zu sein. Dazu gehören das einzigartige Marken- und Produktportfolio, unsere herausragende Positionierung in den Wachstumsregionen und nicht zuletzt unsere Kraftstoff- und Antriebsstrategie, die den Weg in eine ökologische und sozialverträgliche Mobilität aufzeigt“, sagte Konzernvertriebschef Detlef Wittig.

Insbesondere in den Emerging Markets konnte der Konzern seine gute Entwicklung fortsetzen. In China lieferte der Konzern in den ersten acht Monaten dieses Jahres 686.000 Fahrzeuge aus, das ist ein Plus von 15,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Auch in Brasilien fielen die Zuwächse mit plus 21,0 Prozent und 438.000 Auslieferungen erneut sehr hoch aus. Ein vergleichbar hohes Plus erreichte der Konzern auch in Zentral- und Osteuropa. Hier wurden 377.400 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert (+19,2 Prozent). Noch deutlich höhere prozentuale Steigerungen bei den Auslieferungen erzielte der Konzern erneut in Russland (+67,2 Prozent auf 83.300 Fahrzeuge), in der Ukraine (+51,9 Prozent auf 35.500 Fahrzeuge) und in Indien (+69,7 Prozent auf 13.700 Fahrzeuge).

In Europa lieferte der Konzern von Januar bis August 2,4 Millionen Fahrzeuge an Kunden aus (+0,2 Prozent). Davon entfielen 699.800 Fahrzeuge (+2,3 Prozent) auf Deutschland. Im weiter von einer deutlichen Gesamtmarkschwäche geprägten Westeuropa (ohne Deutschland) verkaufte der Konzern 1,32 Millionen Fahrzeuge (-5,1 Prozent).

Die volumenstärkste Konzernmarke Volkswagen Pkw lieferte in den ersten acht Monaten weltweit 2,49 Millionen Fahrzeuge aus (+3,6 Prozent), davon allein in Deutschland 350.500 Pkw (+4,9 Prozent).

* Berichterstattung einschließlich Scania nur quartalsweise.






  • Palma.guide

Adresse
www.volkswagen.com