Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Volkswagen, NABU und National Geographic Deutschland laden zu Themenabend ein

12 Sep 2008 [10:13h]    





  • Palma.guide

Zu einer Informationsveranstaltung aus Anlass der im Automobil Forum stattfindenden Fotoausstellung „Wildes Deutschland“ von National Geographic mit Bildern von Norbert Rosing laden Volkswagen, NABU und National Geographic Deutschland gemeinsam am 15.09.2008 ab 17.30 Uhr ein.

Experten von Volkswagen diskutieren gemeinsam mit Fachleuten von NABU, National Geographic Deutschland und Bundesumweltministerium über die Frage: „Wie viel Wildnis verträgt Deutschland?“.

Informationen und Denkanstöße will der Abend liefern, der sich mit der Frage auseinandersetzt, welche Aufgabe einem internationalen Automobilkonzern wie Volkswagen beim Thema Biodiversität zu Teil wird. Die Präsentation des Films „Volkswagen im Artenschutz“, Vorträge zu den Themen „Willkommen Wolf“ durch Magnus J.K. Hermann vom NABU und „Biodiversität – ein Thema für Volkswagen“ von Günter Damme, Leiter Umwelt und Beauftragter für Biodiversität der Volkswagen Aktiengesellschaft, münden in eine Podiumsdiskussion mit dem Titel: „Wie viel Wildnis verträgt Deutschland?“.

„Der Erhalt der biologischen Vielfalt ist zu einer globalen Herausforderung geworden. Das Artensterben bedeutet nicht nur eine Verarmung der menschlichen Lebenswelt, es stellt auch eine Bedrohung von Wachstum und Wohlstand dar. Bei Konstruktionen, Klimatechnik und Verpackung, bei Sensorik und Architektur, bei der Materialentwicklung, bei der Mikro- und Nanotechnologie und beim effizienten Umgang mit Ressourcen – überall orientieren sich Forscher und Entwickler am Vorbild der Natur, auch wir im Automobilbau. Biologische Vielfalt ist daher auch ökonomisch wertvoll. Volkswagen hat sich entschlossen, sich für den Artenschutz einzusetzen“, verdeutlicht Günter Damme, Leiter Umwelt der Volkswagen Aktiengesellschaft, das Engagement von Volkswagen.






  • Palma.guide

Adresse
www.volkswagen.com