Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Bahn zum Anfassen: Rangierbahnhof Mainz-Bischofsheim feiert 150jähriges Jubiläum

11 Sep 2008 [08:02h]    





  • Palma.guide

In diesen Tagen jährt sich zum 150. Mal die Fertigstellung der Hessischen Ludwigsbahn von Aschaffenburg über Darmstadt nach Mainz-Gustavsburg und damit der Anschluss der Gemeinde Bischofsheim an das Eisenbahnnetz.

Die Verbundenheit zwischen DB Schenker und der Gemeinde sowie den Eisenbahnern und ihren Familien ist Anlass für ein großes Eisenbahnfest am Bischofsheimer Bahnhof. Hierzu laden DB Schenker und die Gemeinde Bischofsheim alle Bürgerinnen und Bürger am 13. und 14. September herzlich ein.

Fast 300 Mitarbeiter sind in Mainz-Bischofsheim in den Bereichen Zugbildung, Kundenbedienung, Lok- und Güterwageninstandhaltung sowie im Ganzzugverkehr von DB Schenker beschäftigt. Täglich werden über 600 Güterwagen zu neuen Zügen zusammengestellt und 140 Güterzüge beginnen, enden oder durchfahren den Güterbahnhof Mainz-Bischofsheim.

Die festliche Eröffnung der Jubiläumsveranstaltung beginnt am Samstag, den 13.09.08, um 10 Uhr. Führerstandsfahrten werden ab 12 Uhr angeboten, Abfahrt ist neben der Lok-Reparaturhalle. Ebenfalls ab 12 Uhr startet eine Modellbahnausstellung des Eisenbahnsportvereins Blau-Gold, und die Garteneisenbahn öffnet ihre Türen für die Kinder. Ab 14 Uhr unterhalten die „Kasteler Musikanten“ mit moderner und volkstümlicher Musik, um 15 Uhr folgt ein Kinderprogramm an der Alten Station. Die Veranstaltung endet um 20 Uhr.

Am Sonntag beginnt um 11 Uhr ein Jazzfrühschoppen mit der „Barrelhouse Jazzband“. Gleichzeitig werden wieder Führerstandfahrten angeboten und an der Alten Station steht den Kindern ein Spielmobil zur Verfügung. Ebenfalls ab 11 Uhr dreht erneut die Gartenbahn ihre Runden. „Bitte alle Fahrgäste aussteigen“ heißt es dann zum Ende des Bischofsheimer Eisenbahnfestes um 15 Uhr.

Das Programm wird an beiden Tagen umrahmt von einer Fahrzeugschau (historische und moderne E-, Diesel- und Dampfloks sowie Güterwagen), Führungen durch das Bahngelände (Wasserturm, Rundlokschuppen, Lok- und Güterwagenwerkstatt, altes Stellwerk) sowie Ausstellungen zur Bahngeschichte.






  • Palma.guide

Adresse
Herausgeber: DB Mobility Logistics AG
Leipziger Platz 9, 10117 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher