Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Rechte Rheinstrecke zwischen Assmannshausen und Kaub ab Montag wieder zweigleisig befahrbar

05 Sep 2008 [11:43h]    





  • Palma.guide

Ab kommendem Montag wird die Bahnstrecke zwischen Assmannshausen und Kaub wieder zweigleisig und mit allen Zügen befahren. Sie war nach einem Hangrutsch Ende Juli erst gesperrt, später stand nur ein Gleis zur Verfügung.

Durch die eingeschränkte Leistungsfähigkeit der Strecke mussten einzelne Züge zu den Hauptverkehrszeiten von Montag bis Freitag entfallen, andere wurden verspätet. Die Bahn hatte Busse eingesetzt und einen besonderen Fahrplan erstellt.

Inzwischen sind die Aufräum- und vor allem Hangsicherungsarbeiten so weit fortgeschritten, dass das bergseitige Gleis ab Montag wieder befahren werden kann. Die Arbeiten im Hang werden in den kommenden Wochen noch fortgesetzt. Während dieser Zeit fahren die Züge mit verminderter Geschwindigkeit an der Baustelle vorbei. Dabei entstehen geringfügige Fahrzeitverlängerungen.

Seit Anfang August wurde am Hang intensiv gearbeitet. Loses Geröll und Steine sind entfernt worden, die vorhandenen Hangsicherungseinrichtungen wurden repariert und ergänzt. Fast zwei Millionen Euro werden diese Bauarbeiten kosten.

Die Bahn bedankt sich bei den Reisenden für das gezeigte Verständnis und die Geduld für die Beeinträchtigungen aufgrund dieses Naturereignisses.






  • Palma.guide

Adresse
Herausgeber: DB Mobility Logistics AG
Leipziger Platz 9, 10117 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher