Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Mit dem ÖPNV bequem und ohne Stress zur Pyronale 2008

05 Sep 2008 [09:11h]    





  • Palma.guide

Im Jahr 2007 erlebten 60.000 Zuschauer an zwei Abenden Feuerwerkskunst in höchster Vollendung.

S-Bahn und BVG bringen auch in diesem Jahr die Besucherinnen und Besucher bequem und ohne Stress zur Pyronale auf dem Maifeld am Olympiastadion.

Da die Eintrittskarte zur Pyronale nicht als Fahrtberechtigung gilt, empfehlen wir, um längere Wartezeiten an Fahrscheinautomaten zum Veranstaltungsende zu vermeiden, schon vor Hinfahrt das Rückfahrtticket zu kaufen. Hierfür bieten sich der Einzelfahrschein oder die 4-Fahrten-Karte an. Die 4-Fahrten-Karte ist hier besonders praktisch, da diese zwei Personen zur Hin- und Rückfahrt nutzen können. Bei einer Einzelnutzung verbleiben zwei Fahrten für andere Gelegenheiten den Berliner ÖPNV zu nutzen.

Die Pyronale ist mit S-Bahn und BVG wie folgt zu erreichen:

S-Bahn: Mit den S-Bahnlinien S75 und S9 bis zum S-Bahnhof Olympia Stadion, von dort ist es nur ein kurzer Fußweg bis zum Maifeld.

U-Bahn: Mit der U-Bahnlinie U2 zum U-Bahnhof Olympia Stadion, von dort aus ist es nur noch ein kurzer Fußweg bis zum Maifeld.

Bus: Mit der Buslinie M49 bis zur Haltestelle Flatowallee, von dort ist es nur ein kurzer Fußweg bis zum Maifeld.






  • Palma.guide

Adresse
Herausgeber: DB Mobility Logistics AG
Leipziger Platz 9, 10117 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher