Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Noch freie Plätze im Praktikantenprogramm „Chance plus“ der Deutschen Bahn

26 Aug 2008 [12:50h]    





  • Palma.guide

Im fünften Jahr in Folge bietet die Deutsche Bahn freie Plätze in ihrem Praktikantenprogramm „Chance plus“ in Nordrhein Westfalen an. Deutschlandweit sind es an 15 Standorten rund 500 Plätze. Jugendliche, die noch nicht die nötige Ausbildungsreife erlangt haben, können sich mit diesem Programm für eine Berufsausbildung qualifizieren.

In bis zu zwölf Monaten wird im Chance-plus-Programm theoretisches Wissen vermittelt und in praktischen Einsätzen angewendet. Die Chance-plus-Praktikanten werden während dieser Zeit umfassend von der Deutschen Bahn betreut und erwerben die nötigen Kompetenzen für den Einstieg in eine Ausbildung oder direkt in den Beruf. Der Schwerpunkt des Praktikums liegt im kaufmännisch-serviceorientierten oder gewerblich-technischen Bereich und bereitet die Jugendlichen auf eine Ausbildung in diesem Sektor vor. So werden die Teilnehmer zum Beispiel in der Kundenbetreuung oder der Büroassistenz, im Gleisbau oder Eisenbahnbetriebsdienst eingesetzt.

Mit guten Leistungen im Praktikum und bei Erfüllung der nötigen Voraussetzungen steigern die Teilnehmer ihre Chancen, nach dem Abschluss einen Ausbildungsplatz bei der DB zu bekommen. Über 25 Ausbildungsberufe stehen dafür zur Auswahl. Rund 75% der Absolventen konnten in den vergangen Jahren entweder in eine Ausbildung oder direkt in den Beruf vermittelt werden.

In Nordrhein Westfalen sind an den Standorten Köln, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Aachen, Mönchengladbach, Münster und Hamm noch Plätze für „Chance plus“ verfügbar; eine aktuelle Übersicht steht im Internet bereit. Voraussetzung ist ein Haupt- oder Realschulabschluss. Die Bewerber müssen zudem unter 25 Jahre alt und ausbildungsplatzsuchend gemeldet sein. Die Chance-plus-Praktikanten sind sozialversichert, bekommen eine Vergütung von 212 Euro sowie zum Abschluss des Jahres ein Zertifikat der örtlichen Industrie- und Handelskammer oder Handwerkskammer.

Die Deutsche Bahn führte ihr Praktikantenprogramm „Chance plus“ im Jahr 2004 als Teil des „Nationalen Paktes für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs in Deutschland“ zwischen der Bundesregierung und der Wirtschaft ein. Weitere Informationen zu „Chance plus“ gibt es beim Ausbildungsservice West, Friedrich-Wilhelm-Straße 82-84, Tel. 0203 – 3017 2168 oder im Internet unter www.db.de/chanceplus.






  • Palma.guide

Adresse
Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher