Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Donauinselfest: Die ÖBB fahren durch!

22 Aug 2008 [08:34h]    





  • Palma.guide

Während des diesjährigen Donauinselfestes sind die ÖBB die ganze Nacht über im Einsatz. VORTEILScard-Besitzer, die schnell buchen, zahlen 60 Prozent weniger.

In den Nächten vom 5. bis 7. September fahren zahlreiche Züge der ÖBB durchgehend. Nachtschwärmer können mit den ÖBB die ganze Nacht über sicher und bequem die Heimreise antreten – bei Intervallen von 20 bis 60 Minuten.

Um 60 Prozent günstiger mit VORTEILScard
VORTEILScard-InhaberInnen zahlen für ihre Tickets um 60 Prozent weniger! 4.250 Plätze in allen Fernverkehrszügen, die vom 5.9. bis 7.9. von und nach Wien fahren, warten auf die Besucher des Donauinselfestes. Einfach unter www.oebb.at auf “Ticket online buchen” klicken, im entsprechenden Zeitraum den gewünschten Zug auswählen und los geht’s! Im nächsten Buchungsschritt sieht man die noch verbleibenden ermäßigten Tickets.

Das Fahrplan-Angebot im Detail
In den Nächten von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag fährt die Wiener S-Bahn zwischen Meidling und Floridsdorf durchgehend im 20-Minuten-Takt. Zudem fahren folgende S-Bahnen im Stundenintervall von der Station Wien Handelskai ab:

  • S 1 Richtung Gänserndorf: 00:49, 01:49, 02:49, 03:49
  • S 2 Richtung Mistelbach: 01:29, 02:29, 03:29
  • S 3 Richtung Stockerau: 01:09, 02:09, 03:09, 04:09
  • S 7 Richtung Flughafen Wien: 00:16, 01:18, 02:18, 03:18
  • S 9 Richtung Wiener Neustadt: 01:01, 02:01, 03:01, 04:01
  • Richtung Bratislava Hauptbahnhof: 00:39. Der Zug hält nur in Floridsdorf, Gänserndorf, Marchegg, Devinska Nova Ves.

Zusätzlich zu diesem Angebot fahren Züge ab Wien Südbahnhof auf den Bahnsteigen 1-9 um 01:42, 02:42 und 03:42 nach Bruck a.d. Leitha.

Außerdem fahren in der Nacht von Sonntag auf Montag Spätzüge der ÖBB zu folgenden Uhrzeiten von der Station Wien Handelskai ab:

  • S 45 Richtung Wien Hütteldorf: 00:30, 01:00, 01:30, 02:00
  • Richtung Tulln Stadt: 01:34 – der Zug hält ab Nußdorf wie die S 40

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister

Als umfassender Mobilitätsdienstleister sorgt der ÖBB-Konzern Österreichweit für die umweltfreundliche Beförderung von Personen und Gütern. Mit rund 43.000 MitarbeiterInnen und Gesamterträgen von 5,7 Mrd. EUR ist der ÖBB-Konzern ein wirtschaftlicher Impulsgeber des Landes. Im Jahr 2007 wurden von den ÖBB 447 Mio. Fahrgäste und 97 Mio. Tonnen Güter transportiert. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.






  • Palma.guide

Adresse
Mag. Herbert Ofner
ÖBB-Holding AG, Konzernkommunikation
Tel: 01 93000 44278
e-mail: herbert.ofner@oebb.at
www.oebb.at