Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Bahn modernisiert Bahnhof Michelstadt

13 Aug 2008 [09:22h]    

Bahn modernisiert Bahnhof Michelstadt

Bahn modernisiert Bahnhof Michelstadt





  • Palma.guide

Die Bahn hat mit der Modernisierung der Verkehrsstation am Bahnhof Michelstadt begonnen. Im ersten Bauabschnitt wird der Hausbahnsteig an Gleis 1 zurückgebaut und durch einen neuen 120 Meter langen und 55 Zentimeter hohen Bahnsteig ersetzt. Er erhält eine neue Bahnsteigausstattung und Blindenleitstreifen.

Für die Dauer der Umbauarbeiten steigen die Fahrgäste in beiden Fahrtrichtungen am Mittelbahnsteig ein und aus. Der Fahrdienstleiter sichert das Überschreiten der Gleise. Die erste Bauphase soll bis zum Ende der Herbstferien abgeschlossen sein.

Voraussetzung für den zweiten Bauabschnitt ist der Anschluss des Streckenabschnittes Groß-Umstadt Wiebelsbach—Eberbach an die elektronische Stellwerkstechnik, die in den Herbstferien stattfindet. Die bis dahin noch benötigten Drahtzugleitungen zu den Weichen und Signalen auf der Ostseite der Gleise können zurückgebaut werden. An ihrer Stelle errichtet die Bahn einen komplett neuen Außenbahnsteig mit den gleichen Maßen und der Ausstattung wie der Hausbahnsteig. Um die beiden Bahnsteige miteinander zu verbinden, baut die Bahn im Auftrag der Stadt eine Fußgängerbrücke. Ein Überschreiten der Gleise ist danach nicht mehr notwendig und auch nicht zulässig.

Im dritten Bauabschnitt wird der bestehende Mittelbahnsteig komplett zurückgebaut. Der Abschluss der Bauarbeiten ist für Mitte 2009 vorgesehen.

Bahnübergang der B 47 erhält neue Schrankenanlage

Derzeit wird der Bahnübergang der Bundesstraße 47 vom Fahrdienstleiter im Stellwerk am Bahnhof Michelstadt aus überwacht. Mit der Einführung der elektronischen Stellwerkstechnik werden die Weichen und Signale von Groß-Umstadt Wiebelsbach aus gesteuert.

Die Sicherungstechnik am Bahnübergang wird bis dahin angepasst. Anstelle der Vollschranken wird der Bahnübergang mit Halbschranken ausgestattet. Weil die Autofahrer den Bahnübergang nach Schließen der Schranken noch verlassen können, ist eine sogenannte Gleisfreimeldung durch den Fahrdienstleiter nicht mehr erforderlich.






  • Palma.guide

Adresse
Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher