Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Österreich-Vignette

30 Jul 2008 [09:05h]    

Österreich-Vignette

Österreich-Vignette





  • Palma.guide

Autofahrer, die im Sommer und Herbst häufig auf österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen unterwegs sind, sollten sich keine Jahres-Vignette mehr kaufen. Wesentlich günstiger fahren sie ab dem 1. August mit dem Kauf des so genannten „Zwei-Monats-Pickerl“.

Die Jahres-Vignette für Österreich kostet 73,80 Euro. Für eine Zwei-Monats-Vignette sind 22,20 Euro zu bezahlen. Da ab 1. Dezember bereits die neue Jahres-Vignette 2009 gekauft werden kann, können Vielfahrer bis dahin auch mit zwei „Zwei-Monats-Pickerl“ die österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen benutzen. So spart man problemlos 29,40 Euro.

Die Jahres-Vignette gilt maximal 14 Monate – vom Dezember vor bis einschließlich Januar nach einem Jahr. Die Zwei-Monats-Vignette ist ab einem freien wählbaren Einreisetag zwei Monate, die Wochen-Vignette zehn Tage lang gültig. Die Aufkleber, die gelocht an der Windschutzscheibe des Autos anzubringen sind, kann man in allen ADAC-Geschäftsstellen und -Vertretungen oder im Internet unter www.adac.de/Shop_Verlag/Maut erwerben. Detaillierte Maut-Infos sind abrufbar unter: www.adac.de/ReiseService/routenplaner/Maut_Infos.






  • Palma.guide

Adresse
www.adac.de