Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Wachstum im internationalen Geschäft beschert Mitsubishi Fuso Absatzsteigerung im ersten Halbjahr 2008

29 Jul 2008 [10:17h]    

Wachstum im internationalen Geschäft beschert Mitsubishi Fuso Absatzsteigerung im ersten Halbjahr 2008

Wachstum im internationalen Geschäft beschert Mitsubishi Fuso Absatzsteigerung im ersten Halbjahr 2008





  • Palma.guide

Gestern gab die Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) bekannt, dass sie ihren Gesamtabsatz im ersten Halbjahr 2008 um 9,6 % auf 95.619 Einheiten gesteigert hat (Jan-Juni 2007 87.254 Einheiten). Dieses Wachstum ist auf die sehr guten Verkaufszahlen im internationalen Geschäft zurückzuführen, die das gesunkene Volumen auf dem japanischen Inlandsmarkt mehr als wettmachten.

Im Zeitraum Januar bis Juni 2008 setzte das Unternehmen außerhalb seines Heimatmarktes Japan 75.038 Einheiten ab. Im Jahresvergleich entspricht dies einer Steigerung um 28,1 % (Jan-Juni 2007 58.591 Einheiten).
„Mit einer starken Marke, leistungsstarken Produkten und einem effektiven Vertriebsnetz hat sich Mitsubishi Fuso auf den internationalen Märkten hervorragend positioniert“, so Kai-Uwe Seidenfuss, Vice President Sales & Service International bei MFTBC. „Dank der starken weltweiten Präsenz konnte MFTBC international hohe Umsätze im ersten Halbjahr 2008 erzielen“.
 
Wachstum in Schlüsselmärkten
 
Das von MFTBC im ersten Halbjahr 2008 international erzielte Wachstum ist vor allem auf den starken Anstieg der Absatzzahlen in den wichtigsten Exportmärkten des Unternehmens zurückzuführen. Mehrere Märkte waren an dieser Entwicklung beteiligt:
In Südostasien stieg der Absatz infolge des Wachstums in Indonesien, dem größten Exportmarkt von MFTBC, um 72,3 % auf 26.772 Einheiten (Jan-Juni 200715.540 Einheiten). Im Mittleren Osten wurde der Absatz um 20,4 % auf 15.706 Einheiten gesteigert (Jan-Juni 13.040 Einheiten).
Auch in den meisten anderen großen internationalen Märkten war ein starkes Wachstum zu verzeichnen, wie z. B. in Afrika (+ 32,6 %) und Lateinamerika (+ 34,2 %). In Europa ein reiner Fuso Canter Markt, erhöhte sich der Absatz um 15,2 % auf 9.900 Einheiten. Das ist ein neuer Absatzrekord in den ersten sechs Monaten eines Jahres.
Der Anstieg der internationalen Absatzzahlen gleicht teilweise die angespannte Lage auf dem Nutzfahrzeugmarkt in Japan aus, die alle japanischen Lkw-Hersteller zu spüren bekommen. Diese weiterhin schwierige Marktlage hat dazu geführt, dass der Absatz von MFTBC auf dem japanischen Markt in der ersten Jahreshälfte 2008 um 28,2 % auf 20.581 Einheiten gesunken ist (28.663 Einheiten).
In dieser Situation blieb Mitsubishi Fuso weiterhin die Nummer 2 auf dem japanischen Lkw- und Busmarkt.
 
Über MFTBC
 
Die Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) mit Sitz im japanischen Kawasaki gehört zu den führenden Nutzfahrzeugherstellern Asiens. 2007 setzte das Unternehmen insgesamt 188.700 leichte, mittelschwere und schwere Lkw und Busse ab. Die Daimler AG hält 85 % der Anteile an MFTBC. Die übrigen 15 % der Anteile befinden sich im Besitz mehrerer Gesellschaften der Mitsubishi Group. MFTBC gehört zum Geschäftsfeld Daimler Trucks der Daimler AG.
 
Bild: DAIMLER





  • Palma.guide

Adresse
www.daimler.com