Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Der steile Aufstieg der Porsche Holding

29 Jul 2008 [09:57h]    

Der steile Aufstieg der Porsche Holding

Der steile Aufstieg der Porsche Holding





  • Palma.guide

„Neues wagen und für die Kunden da sein“, so lautete das Credo der Firmengründer der heutigen Porsche Holding GmbH. Ein Konzept, das sich bewährt zu haben scheint. Denn seit Gründung des österreichischen Familienunternehmens im Jahr 1947 hat sich die Handelsgruppe zu einem Global Player entwickelt, der im vergangenen Geschäftsjahr den höchsten Umsatz aller Handelsgruppen in Europa erwirtschaftete.

Was ist das Erfolgsrezept? Dieser Frage gehen Reinhard Schorsch und Martin Staiger in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift AUTOHAUS nach.

    Im Mittelpunkt der Aktivitäten der Porsche Holding stehen die Marken des VW-Konzerns sowie Porsche. Außer in Österreich, wo man die erwähnten Marken in allen Handelsstufen betreut, ist das Unternehmen bereits seit den 70er Jahren in Frankreich als Importeur für Porsche und diverse Nischenmarken aktiv. 1999 wurde zudem eine Mehrheitsbeteiligung an der größten französischen Gruppe PGA beschlossen, die exemplarisch für das Wachstum der Österreicher steht.

    Doch nicht nur in Mitteleuropa ist die Porsche Holding auf Expansionskurs. In 17 Märkten, darunter China und zahlreiche osteuropäische Länder, ist das Unternehmen mit Stammsitz in Salzburg aktiv. Der Umsatz kletterte von 4,1 Milliarden Euro (1998/99)  auf 11,8 Milliarden Euro (2006/07).  Die Mitarbeiterzahl stieg in weniger als zehn Jahren von 6.000 auf 19.000 Personen.

    Was den Erfolg dieser Handelsgruppe ausmacht, hat AUTOHAUS in seiner aktuellen Ausgabe unter die Lupe genommen. Auf Grundlage der Studie „Top 100 Handelsgruppen in Europa“, herausgegeben von der Marktforschungs- und Beratungsfirma automotive INSIGHT in Kooperation mit J.D. Power and Associates, wirft AUTOHAUS einen Blick hinter die Kulissen dieser Erfolgsgeschichte.

    AUTOHAUS ist seit 50 Jahren das Fachmagazin für erfolgreiches Management im Autohaus. Es wird ergänzt durch den tagesaktuellen Online-Informationsdienst www.autohaus.de. AUTOHAUS erscheint bei Springer Automotive Media, München.

Bild: AUTOHAUS






  • Palma.guide

Adresse
Eva Stadler
Redaktion AUTOHAUS
Tel.: +49 (0)89/ 4372 -11 74
eva.stadler@springer.com

Springer Automotive Media
Neumarkter Str. 18
81673 München
www.autohaus.de