Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Neuer ÖBB-Konzernkoordinator für Umwelt und Nachhaltigkeit

24 Jul 2008 [10:20h]    

Neuer ÖBB-Konzernkoordinator für Umwelt und Nachhaltigkeit

Neuer ÖBB-Konzernkoordinator für Umwelt und Nachhaltigkeit





  • Palma.guide

Herbert Minarik (41) übernimmt ab sofort die Aufgabe des konzernweiten Koordinators für die Bereiche Umwelt und Nachhaltigkeit in der ÖBB-Holding AG. Zum stellvertretenden Koordinator wurde Stefan Wöckl (32) bestellt.

Bisher gab es in den einzelnen ÖBB-Gesellschaften Umweltmanager. Die neue, konzernweite Koordination spiegelt die Bedeutung und den Stellenwert der Themen Umwelt und Nachhaltigkeit für die ÖBB als Österreichs umweltfreundlichstem Mobilitätsanbieter wider.

Herbert Minarik: Neuer Koordinator für Umwelt und Nachhaltigkeit
Als ÖBB-Konzernkoordinator für Umwelt und Nachhaltigkeit koordiniert und steuert Herbert  Minarik gemeinsam mit seinem 5-köpfigen Team die Umwelt- und Nachhaltigkeitsperformance des ÖBB-Konzerns. „Die ÖBB sind sich ihrer wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Verantwortung bewusst. Diese Verantwortung auch nachhaltig in sämtlichen Entscheidungen wahrzunehmen, ist ein wichtiges und ehrgeiziges Ziel. Die konzernweite Steuerung und Weiterentwicklung des Themas Nachhaltigkeit bei Österreichs größtem Mobilitätsdienstleister ist eine spannende Herausforderung“, so Minarik.

Herbert Minarik engagiert sich seit Jahren für verschiedenste Umweltthemen der ÖBB und war zuvor Leiter der Umweltabteilung der ÖBB-Infrastruktur Betrieb AG. Er ist seit 1981 im Konzern tätig und war vor der Konzern-Strukturreform 2005 stellvertretender Umwelt- und Abfallbeauftragter der ÖBB. Neben zahlreichen fachspezifischen Ausbildungen hat Minarik auch ein Diplom in NLP Resonanz-Coaching absolviert. Er vertritt den ÖBB-Konzern in Umweltfragen in zahlreichen österreichischen und internationalen Gremien, darunter z.B. die Transport, Environment & Energy Strategy Group der CER (Community of European Railway and Infrastructure Companies) mit Sitz in Brüssel.

ÖBB: Österreichs größter Mobilitätsdienstleister
Als umfassender Mobilitätsdienstleister sorgt der ÖBB-Konzern österreichweit für die umweltfreundliche Beförderung von Personen und Gütern. Mit rund 43.000 MitarbeiterInnen und Gesamterträgen von 5,7 Mrd. EUR ist der ÖBB-Konzern ein wirtschaftlicher Impulsgeber des Landes. Im Jahr 2007 wurden von den ÖBB 447 Mio. Fahrgäste und 97 Mio. Tonnen Güter transportiert. Strategische Leitgesellschaft des Konzerns ist die ÖBB-Holding AG.

Bild: OEBB






  • Palma.guide

Adresse
Bettina Gusenbauer
ÖBB-Holding AG
Konzernkommunikation
Tel: +43 (0)664 617 36 55
E-Mail: bettina.gusenbauer@oebb.at
www.oebb.at