Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

DB Bahn Stadtverkehr übernimmt Busverkehre der britischen Streitkräfte in Deutschland

24 Jul 2008 [09:20h]    





  • Palma.guide

Busverkehr Ostwestfalen GmbH (BVO) Bielefeld,eine Busgesellschaft der DB Bahn Stadtverkehr, hat nach einer europaweiten Ausschreibung den Zuschlag für die Übernahme sämtlicher Busverkehre der British Forces Germany (BFG) in Deutschland erhalten.

Dazu erklärt der Vorsitzende der Geschäftsführung der DB Stadtverkehr GmbH Hermann Graf von der Schulenburg: „Dies ist der bisher größte Ausschreibungsgewinn einer Busgesellschaft der DB Bahn Stadtverkehr. Wir konnten uns gegenüber starken Wettbewerbern durchsetzen und führen dies auf unsere effizienten Kostenstrukturen in allen Prozessen zurück. Wir sind besonders stolz, dass wir für so einen anspruchsvollen Partner wie die Britische Rheinarmee die erste Wahl sind.“ Auch Ulrich Jaeger, Geschäftsführer der BVO, freut sich: „Die Vertragslaufzeit umfasst zunächst sechs Jahre mit einer Option für weitere drei Jahre. Ich bin zuversichtlich, durch gute Leistung und Qualität dauerhafter Partner der Briten zu werden.“

Für circa 25 Mio. Euro sollen über 150 neue Busse beschafft werden – alle umweltfreundlich (Euro-5-Norm) und verbrauchsgünstig. Die BVO will rund 200 Busfahrer einstellen, wobei Bewerbungen der bisherigen Mitarbeiter der BFG willkommen sind. Die Fahrer sollen zum Tarif des privaten Omnibusgewerbes eingestellt werden. Zur umfassenden Kundenbetreuung wird eine neue Niederlassung eingerichtet, in der in Bielefeld etwa 15 neue Arbeitsplätze entstehen sollen.

Ab 1. September soll planmäßig die sukzessive Betriebsaufnahme an verschiedenen Standorten in Ostwestfalen mit vorhandenen Bussen erfolgen. Voraussichtlich ab Oktober werden die ersten neuen Busse ausgeliefert, so dass nach heutigem Planungsstand am Ende des ersten Quartals kommenden Jahres die Beschaffung für alle Standorte der britischen Streitkräfte abgeschlossen sein wird.

DB Bahn Stadtverkehr erwirtschaftete 2007 mit mehr als 12.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,9 Milliarden Euro und ein Ergebnis von 166 Millionen Euro. Zum Unternehmen gehört ein Netzwerk von 22 Busgesellschaften, die S-Bahnen Berlin und Hamburg und über 70 Beteiligungen an Verkehrsunternehmen und –gesellschaften in Deutschland. DB Bahn Stadtverkehr managt bundesweit eine Flotte von rund 11.000 Bussen und 1.900 S-Bahn-Fahrzeugen und arbeitet in langjähriger Partnerschaft mit über 1.500 selbstständigen kleinen und mittelständischen Busunternehmern zusammen.






  • Palma.guide

Adresse
Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher