Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

New Beetle Sunshine Tour an diesem Wochenende: Künstler errichten Sand-Monument am Ostseestrand

18 Jul 2008 [08:31h]    

New Beetle Sunshine Tour an diesem Wochenende: Künstler errichten Sand-Monument am Ostseestrand

New Beetle Sunshine Tour an diesem Wochenende: Künstler errichten Sand-Monument am Ostseestrand





  • Palma.guide

Fans des Volkswagen New Beetle aus ganz Europa feiern an diesem Wochenende den zehnten Geburtstag der Kult-Baureihe, gleichzeitig startet die New Beetle Sunshine Tour im Juli zum fünften Mal. Am Zielort der Tour, die von Lübeck nach Grömitz/Ostsee führt, erwartet die Teilnehmer ein imposantes Monument: Niederländische Künstler haben den runden Volkswagen im Maßstab 1:1 aus Flussbettsand nachgebaut.

Sandburgenbauer Michel de Kok aus den Niederlanden hat zusammen mit seinem Partner Martijn Smits in nur sieben Tagen den Sandbeetle erschaffen: „Damit ihn der erste Regen nicht gleich zerfallen lässt, arbeiten wir mit Flusssand. Die Körner sind grob und kantig, sie geben mehr Halt als gewöhnlicher Sand.“ Aber wie baut man ein ganzes Auto daraus? „Mit viel Übung“, sagt de Kok, der schon an unzähligen Wettbewerben teilgenommen hat. Am Anfang sei es ein großer Block, aus dem das Objekt dann modelliert werden müsse.

Rund 300 New Beetle und New Beetle Cabriolet werden am 19. Juli nachmittags in Grömitz erwartet. Veranstalterin Gabriele Kraft organisiert die Party, die jedes Jahr im Juli steigt, bereits zum fünften Mal. „Was einmal im Kleinen begann, ist mittlerweile ein internationales Treffen: Erstmals kommen in diesem Jahr sogar drei New Beetle aus der Ukraine zu uns“, sagt sie.

Interessierte New Beetle-Fahrer, die dabei sein wollen, können sich auf der Homepage www.beetle-sunshinetour.de im Internet kostenlos anmelden.

Bild: Volkswagen






  • Palma.guide

Adresse
www.volkswagen-media-services.com