Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Mit dem Fahrrad im Zug zum autofreien „Kylltal aktiv“

16 Jul 2008 [09:56h]    

Mit dem Fahrrad im Zug zum autofreien „Kylltal aktiv“

Mit dem Fahrrad im Zug zum autofreien „Kylltal aktiv“





  • Palma.guide

Auch in diesem Jahr unterstützen die Deutsche Bahn und der Zweckverband SchienenPersonenNahverkehr Rheinland-Pfalz Nord den Erlebnistag „Kylltal aktiv“ mit einem besonderen Zugangebot.

Zwischen Bitburg-Erdorf  und Gerolstein verkehren am 20. Juli zwischen 8 Uhr und 20 Uhr 14 Sonderzüge. Diese Sonderzüge ersetzen die zwischen Bitburg und Gerolstein sowie der Gegenrichtung planmäßig verkehrenden RegionalBahnen und bieten den Vorteil einer größeren Ladekapazität für Fahrräder. Für Besucher aus der Region Trier verkehrt ein Fahrradsonderzug um 10.29 Uhr von Trier nach Gerolstein. Die Rückfahrt des Fahrradsonder-zuges nach Trier erfolgt um 17.15 Uhr ab Gerolstein.

Alle anderen Züge verkehren nach dem Regelfahrplan, bieten aber für Reisende mit Fahrrad nur ein sehr eingeschränktes Platzangebot.

Zwischen Trier und Jünkerath ist die Mitnahme eines Fahrrades kostenlos, nach und von Bahnhöfen in Nordrhein-Westfalen kostet die Fahrradmitnahme 4,50 Euro.






  • Palma.guide

Adresse
Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher