Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

DB-Aufsichtsrat billigt Beteiligungsvertrag mit dem Bund

26 Jun 2008 [08:06h]    





  • Palma.guide

In seiner 70. Sitzung hat der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG gestern dem mit dem Bund ausgehandelten Beteiligungsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland, der Deutschen Bahn AG und der DB Mobility Logistics AG zugestimmt.

„Nachdem am 2. Juni die entsprechenden Übertragungen von Beteiligungen und Konzernfunktionen von der DB AG auf die DB Mobility Logistics AG in Kraft getreten sind, haben wir jetzt mit der Billigung des Beteiligungsvertrages die grundsätzlichen strukturellen und gesellschaftsrechtlichen Voraussetzungen für die geplante Teilprivatisierung geschaffen“, erklärte der Vorsitzende des Aufsichtsrats der DB AG, Dr. Werner Müller, nach der Sitzung.

Zugleich fasste der Aufsichtsrat notwendige Beschlüsse, um unter anderem die Geschäftsordnung für den Vorstand der Deutschen Bahn AG an die neue Konzernstruktur anzupassen. „Wir haben mit diesen Veränderungen den Standards Rechnung getragen, die für Geschäftsordnungen bei börsennotierten Unternehmen gelten. Jetzt können wir als Mobilitäts- und Logistikdienstleister für unsere Kunden im Personen- und Güterverkehr mit gemeinsamer Kraft den Börsengang in Angriff nehmen“, sagte Hartmut Mehdorn, Vorstandsvorsitzender der DB AG.






  • Palma.guide

Adresse
Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher