Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Mit dem Fahrrad im Zug zum autofreien „Tal Total“

25 Jun 2008 [08:05h]    

Mit dem Fahrrad im Zug zum autofreien „Tal Total“

Mit dem Fahrrad im Zug zum autofreien „Tal Total“





  • Palma.guide

Am Sonntag, 29. Juni, findet der autofreie Erlebnistag „Tal Total“ statt. Die Rheinuferstraßen zwischen Koblenz und Bingen (linksrheinisch) sowie zwischen Lahnstein und Rüdesheim (rechtsrheinisch) sind dann für den Autoverkehr gesperrt.

Die Deutsche Bahn unterstützt diesen Aktionstag und setzt auf der rechten Rheinseite zwischen Koblenz und Wiesbaden in jeder Richtung sieben zusätzliche Züge ein. Diese Fahrrad-Sonderzüge bieten größere Ladekapazitäten für Räder. Außerdem haben sie zum Ein- und Ausladen längere Haltezeiten und halten an allen Bahnhöfen.

Die fahrplanmäßigen RegionalExpresszüge (RE) sind an diesem Tag für die Fahrradbeförderung ausgeschlossen. Die RegionalBahnen (RB) verkehren ebenfalls fahrplanmäßig, hier ist aber die Fahrradmitnahme nur im Rahmen der üblichen Stellplatzkapazitäten möglich. Die RB 15516 (Wiesbaden Hbf ab 7.12 Uhr) und RB 15547 (Koblenz Hbf ab 20.10 Uhr) müssen leider entfallen.

Die Fahrrad-Sonderzüge in Richtung Wiesbaden fahren ab Koblenz um 8.10 bis 14.10 Uhr im Zweistundentakt, um 15.15, 18.10 und um 20.10 Uhr. In Wiesbaden starten die Fahrrad-Sonderzüge Richtung Koblenz um 7.05, 7.45, 9.20, 11, 13.50, 15 und 17.50 Uhr.

Im Tarifgebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel (VRM) gilt an diesem Tag ein Pauschalpreis von 8,90 Euro. Kinder von 6 bis 14 Jahren bezahlen nur 5,35 Euro. Das Ticket gilt für beliebig häufige Fahrten einschließlich der Mitnahme eines Fahrrades im Rahmen der vorhandenen Platzkapazitäten auch über die Verbundgrenze hinaus bis Wiesbaden. Am Automaten löst man dazu die VRM-Anschlusskarte der Preisstufe 9. Ab den Bahnhöfen im Tarifgebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) gilt die Tageskarte des RMV in der Preisstufe 4 zwischen den Tarifgebieten 63, 64 und 65 zum Preis von 9 Euro (Kinder 5,05 Euro) über die Verbundgrenze hinaus auch auf dem Streckenabschnitt Kaub – Koblenz für beliebige Fahrten einschließlich der Mitnahme eines Fahrrades. Außerdem sind natürlich auch alle Regelfahrscheine gültig.

Auf der linken Rheinstrecke zwischen Koblenz, Bingen und Mainz ändert sich an diesem Tag nichts. Die Fahrradmitnahme ist auf die normalen Stellplätze begrenzt. Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen und beim Regionalen Ansprechpartner Nahverkehr unter der Rufnummer 01805 194 195 (14 Cent/Minute).






  • Palma.guide

Adresse
Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher