Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Mit der Bahn zu den schönsten Wanderwegen

05 Jun 2008 [11:07h]    

Mit der Bahn zu den schönsten Wanderwegen

Mit der Bahn zu den schönsten Wanderwegen





  • Palma.guide

Im Rahmen der Kooperation der Deutschen Bahn AG mit der Thüringer Tourismus GmbH zum Themenjahr „Ich wand’re ja so gerne… Wanderglück vom Rennsteig bis zum Harz“ gibt es in diesem Jahr zwei „Bahnwandertage“.

Am 15. Juni und am 13. September startet ein Nahverkehrszug für die Wanderer um 8.38 Uhr vom Erfurter Hauptbahnhof. Nach der Ankunft in Rottenbach um 9.25 Uhr erwarten die Gäste vier geführte Wanderrouten mit unterschiedlichen Strecken, Wegezeiten und Schwierigkeitsgraden. Die geführten Wanderungen sind kostenfrei. Vom Zielort der Wanderroute erfolgt die individuelle Rückreise mit den Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn.

Wanderfreunde werden gebeten, sich aufgrund der Kapazitäten für den ersten „Bahnwandertag“ (15. Juni) bis zum 8. Juni und für den zweiten „Bahn-wandertag“ (13. September) bis zum 6. September anzumelden.

Für die Anreise empfiehlt sich das Thüringen-Ticket. Bis zu 5 Personen oder Eltern/Großeltern mit allen eigenen Kindern/Enkelkindern unter 15 Jahren können an einem Tag alle Nahverkehrszüge in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt nutzen. Darüber hinaus gilt das Ticket auch in Straßenbahnen und Bussen vieler Verkehrsunternehmen. Das Thüringen-Ticket ist für 27 Euro an allen DB Automaten und im Internet erhältlich. Für 2 Euro mehr mit persönlicher Beratung in den DB Verkaufsstellen.

Nähere Informationen zu den „Bahnwandertagen“ und den verschiedenen Wanderrouten sowie zur Anmeldung gibt es im Internet unter www.bahn.de/thueringen. Der Flyer „Bahnwandertage Thüringen 2008“ enthält ebenfalls alle wichtigen Informationen und ist in den DB Reisezentren und in den Thüringer Nahverkehrzügen erhältlich.






  • Palma.guide

Adresse
Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt: Konzernsprecher/
Leiter Unternehmenskommunikation
Oliver Schumacher