Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Volkswagen erneut für Steigerung des Unternehmenswertes ausgezeichnet

22 Mai 2008 [12:13h]    





  • Palma.guide

Der Volkswagen Konzern hat für seine Aktionäre die größte Wertsteigerung aller börsennotierten Unternehmen in der europäischen Automobilindustrie erzielt. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) verlieh den diesjährigen European Automotive Shareholder Value Award am Dienstagabend in Turin an Europas größten Automobilhersteller.

 Im Januar hatte Volkswagen bereits die Auszeichnung für die beste Wertsteigerung im weltweiten Vergleich erhalten.

Volkswagen erreichte sowohl bei einjähriger Betrachtungsweise als auch im Dreijahres-Zeitraum den größten Ertrag für die Anteilseigner. Gemessen wird dies durch den European Automotive Shareholder Value Index (SVI). Er zeigt die Wertentwicklung einer Anlage von 100 Euro in das entsprechende Unternehmen auf und vergleicht die Rückflüsse an die Anteilseigner im besagten Zeitraum. Neben der Kursentwicklung fließen auch Dividendenzahlungen, Aktienrückkäufe und die Ausgabe neuer Anteilsscheine in die Bewertung mit ein. Für die Volkswagen Aktie wurde auf Sicht von einem Jahr eine Rendite von 65 Prozent ermittelt, während der SVI ein Plus von 5 Prozent aufwies. Für den Zeitraum von drei Jahren lag die Rendite bei 432 Prozent – aus 100 Euro wurden also 432 Euro. Der SVI verzeichnete dabei ein Wachstum von lediglich 88 Prozent.






  • Palma.guide

Adresse
www.volkswagen-media-services.com