Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

ADAC-Schneebericht

14 Mrz 2008 [12:26h]    





  • Palma.guide

Eine Woche vor dem offiziellen Frühlingsanfang ist in den Alpen der Winter zurückgekehrt. Nach den Schneefällen der vergangenen Tage finden Wintersportler wieder bessere Schneelagen vor.

Wo genau der Schnee liegt und wie lange er sich halten wird, zeigt der ADAC-Schneebericht, der täglich aktualisiert wird und im Internet unter www.adac.de/schneebericht zu finden ist.

In den Bayerischen Voralpen hat die dünne Schneedecke durch die jüngsten Neuschneefälle etwas zugenommen. Zwar sind Talabfahrten größtenteils nicht möglich, in den hohen Lagen sind die Wintersportbedingungen jedoch noch gut. Die Pistenzustände variieren von schlecht über fahrbar bis gut.

Besser sieht es bei den Nachbarn aus: In Österreich sind die Pisten größtenteils gut befahrbar; in den meisten Fällen ist auch eine Talabfahrt noch machbar. Auch aus der  Schweiz werden Neuschnee, gute Hangzustände und offene Abfahrten bis zu den Talstationen gemeldet. Gute Wintersportverhältnisse herrschen zudem in Italien und Frankreich. Talabfahrten sind dort allerdings nur noch bedingt möglich.

Nachdem Skandinavien in den letzen Tagen ebenfalls Schneefälle zu verzeichnen hatte, haben sich in Norwegen und Schweden die Pisten- und Loipenbedingungen deutlich verbessert. Nur die Talabfahrten ins schwedische Säfsen und Sunne sind nicht befahrbar.

Der ADAC bietet Wintersportfreunden unter www.adac.de/schneebericht ein Internetportal mit aktuellen Schneedaten aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Polen, Tschechien, Norwegen und Schweden. Für fast 600 Wintersportorte gibt es damit Informationen zu Schneehöhen, Neuschneemengen, Pistenzuständen und Loipeninfos, die täglich aktualisiert werden.






  • Palma.guide

Adresse
www.adac.de