Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

mobile.de startet neuartige Suchfunktion

28 Nov 2007 [09:16h]    

mobile.de startet neuartige Suchfunktion

mobile.de startet neuartige Suchfunktion





  • Palma.guide

mobile.de hat seine Fahrzeugsuche komplett überarbeitet. Neben einem neuen, übersichtlicheren Design haben die Produktentwickler des Internet-Fahrzeugmarktes Anwendungen an den Start gebracht, die die Suche nach dem Wunschauto erheblich verkürzen.

Dazu gehören sowohl die Mehrfachauswahl von Marken und Modellen als auch die Möglichkeit, die Suche direkt in der Ergebnisliste anzupassen. Die neue Suche gilt für alle Fahrzeugkategorien, also für Pkw ebenso wie für Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge.

Ab sofort können Fahrzeugsuchende nach bis zu drei Automarken, Modellen und Varianten gleichzeitig suchen. Wer noch nicht weiß, ob es am Ende ein Kombi oder Van werden soll, kann sich sogar mehrere Fahrzeugtypen anzeigen lassen.
Die Möglichkeit, die Suche noch in der Ergebnisliste zu ändern, spart Zeit und erübrigt das Springen zwischen Suchmaske und Ergebnisliste. So können Fahrzeugsuchende zum Beispiel nachträglich Preisspannen definieren oder Fahrzeugmerkmale wie Motorisierung und Leistung auswählen. Eine weitere Neuerung stellt die dynamische Trefferanzeige dar. mobile.de Nutzer erfahren jetzt sofort nach Eingabe des Wunschkriteriums in die Suchmaske, zu wie vielen Ergebnissen ihre Suche führt. Sollte die Auswahl bei insgesamt mehr als 1,2 Millionen Fahrzeugangeboten zu groß ausfallen, kann die Suche nach dem Wunschauto weiter verfeinert und damit eingeschränkt werden.
Und auch in der Ergebnisliste sieht der Interessent auf einen Blick, wie viele Fahrzeuge beispielsweise in seiner Wunschfarbe, mit Tempomat und anderen Ausstattungsmerkmalen bei mobile.de zur Auswahl stehen.

Neue Struktur der Fahrzeuginserate

Um seinen Nutzern einen noch schnelleren Einblick in die Fahrzeugdetails zu ermöglichen, hat mobile.de auch die Inserate selbst neu strukturiert. So erhält der Fahrzeugsuchende zunächst einen Überblick mit den wesentlichen Fahrzeugmerkmalen und kann über die Reiter “Bilder”, “Fahrzeugdaten” und “Anbieter” Detailinformationen abrufen. Besonders intuitiv ist die Bedienung bei der Ansicht der Fahrzeugbilder: Diese werden automatisch vergrößert, sobald sich die Maus über die Abbildung bewegt. Extras wie der ‘Ratgeber zum Autokauf’ sowie Tipps zu Versicherung und Finanzierung wurden übersichtlich in das Fahrzeuginserat integriert.

Nutzer-Feedback fließt in die Entwicklung ein

In die Entwicklung der neuen Suche hat mobile.de seine Nutzer eng mit einbezogen. Neben klassischen Anwendertests wurden die Nutzer in der Beta-Phase eingeladen, die neuen Suchfunktionen intensiv zu testen.
“Unser Ziel war es, das Produkt im Interesse unser Nutzer weiterzuentwickeln. Deshalb haben wir die mobile.de User in die Testphase einbezogen und das Feedback zur neuen Suche in die Entwicklung einfließen lassen”, erklärt Peter F. Schmid, Geschäftsführer von mobile.de.

Das Ergebnis: Über 80 Prozent der mobile.de Nutzer, die die Suche bereits getestet haben, bewerten sie mit “gut” oder “sehr gut”. Besonders positiv beurteilen viele, die Suche einfach und schnell im Hinblick auf die relevanten Wunschkriterien anpassen zu können. Weitere Vorteile sind aus Sicht der Nutzer vor allem die Übersichtlichkeit sowie die Möglichkeit, gleich mehrere Fahrzeuge auswählen zu können.







  • Palma.guide

Adresse
mobile.de & eBay Motors GmbH
Doreen Schlicht, Marktplatz 1, 14532 Europarc-Dreilinden
dschlicht@team.mobile.de

achtung! kommunikation GmbH (GPRA)
Claudia Schock, Straßenbahnring 3, 20251 Hamburg
claudia.schock@achtung-kommunikation.de