Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Škoda präsentierte die Premiere von „Liebesleben“

09 Nov 2007 [10:01h]    

Škoda präsentierte die Premiere von „Liebesleben“

Škoda präsentierte die Premiere von „Liebesleben“





  • Palma.guide

Es ist eine aberwitzige Amour fou, der Kampf eines ungleichen Paares. Dabei geht es um geheime Sehnsüchte und Ängs-te, um Macht und Unterwerfung. „Liebesleben“ ist die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers der israelischen Autorin Zeruya Shalev.

In Szene ge-setzt hat das faszinierende Beziehungsgeflecht die Schauspielerin Maria Schrader.

Zur deutschen Kino-Premiere hatte Škoda Auto Deutschland den Shuttle-Service für die zahlrei-chen Ehrengäste übernommen. In das Berliner Kino „International“ waren neben der Autorin Ze-ruya Shalev und Regisseurin Maria Schrader die Hauptdarstellerin Netta Garti (Jara) sowie ihre Film-Familie Tovah Feldshuh, Stephen Singer und Ishai Golan gekommen, um das Liebesdrama dem Hauptstadt-Publikum zu präsentieren – darunter auch Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit.

Am roten Teppich entstiegen die Schauspieler und die Filmcrew um Produzent Stefan Arndt von der X Filme Creative Pool GmbH schwarzen Su-perb Limousinen. Das komfortable Topmodell von Škoda spielt auch im stürmischen „Liebesleben“ eine Rolle.

Das Auto zum Film überreichte Škoda allen Pre-mierengästen nach der Vorstellung als Miniatur-ausführung im Maßstab 1:87, und als freundliche Leseempfehlung erhielten die Zuschauer dazu das Buch von Zeruya Shalev.

 

Photo: Skoda






  • Palma.guide

Adresse
www.skoda.de