Slideshow Image 1 Slideshow Image 2 Slideshow Image 3 Slideshow Image 4 Slideshow Image 5 Slideshow Image 6

Rasante Abfahrten, einmalige Landschaften und Genuss

20 Mrz 2007 [09:26h]    





  • Palma.guide

Das Genferseegebiet bezaubert durch malerische Landschaften und bringt Genießer ins Schwärmen. Hoch über den Ufern des Genfersees erstreckt sich das berühmte Weinbaugebiet von Lavaux.

Die über Generationen hinweg geformte Landschaft ist so einzigartig, dass sie für das UNESCO-Welterbe kandidiert. Im Jahr 2007 wird die Entscheidung erwartet. Von den Palmen umsäumten Uferpromenaden Montreuxs, Veveys und Lausannes ist es nur ein Katzensprung zum ewigen Eis des Glacier 3000. Am 1. Juli eröffnet dort eine brandneue Piste, die mit „Schlitten auf Rädern“ rasante Abfahrten garantiert. Villars-Gryon, in den Alpen des Genferseegebietes, bietet diesen Sommer eine Gratiskarte: Mit der „Villars-Gryon Free Access“ genießen alle Gäste freie Fahrt in allen öffentlichen Verkehrsmitteln und können gratis an vielen sportlichen Aktivitäten teilnehmen. Die Voraussetzung: Der Gast muss in der Zeit vom 1. Juli bis zum 29. Oktober 2007 mindestens eine Nacht in Villar-Gryon verbringen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Telefonnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung in allen Fragen zum Ferienland Schweiz. Kompetente Beratung gibt es auch bei E-Mail-Anfragen

:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:
Werbung:

Sprachen.de– Qualitäts-Sprachkurse weltweit buchen
:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:.:

Schlösser, Weinberge, Gletscher und der See – das Genferseegebiet bezaubert mit seiner Vielseitigkeit, Natur- und Kulturschönheiten sowie kulinarischen Köstlichkeiten. Weinkenner sollten die romantischen Fahrradwege durch die einzigartige Weinbauregion von Lavaux erkunden. Auf den insgesamt 830 Hektar großen Hangterrassen gedeihen berühmte Weine wie Dézaley, Calmin und Epesses ou St-Saphorin. Die einmalige Landschaft kandidiert für das UNESCO-Welterbe. Im Jahr 2007 wird über die Aufnahme entschieden.

Wer spektakuläre Ausblicke und rasante Abfahrten liebt, der kommt auf dem Gletscher Glacier 3000 ab dem 1. Juli 2007 voll auf seine Kosten: Auf der brandneuen Piste neben dem Restaurant Botta in 3.000 Metern Höhe kann man mit Schlitten auf Rädern in Fahrt kommen. Einen Kilometer ist die Bahn lang. Sie ist die höchste der Welt und bietet elf Wellen, drei Sprünge, zwei Brücken und zwölf Kurven, die Nervenkitzel versprechen!

Nicht ganz so rasant aber genauso spannend ist es, auf Spuren der Vergangenheit zu wandern. Die Römer begründeten die bedeutende Rolle des Genferseegebietes als internationale Drehscheibe. Noch heute erzählen die Ruinen vor allem in Avenches, der ehemaligen Hauptstadt des römischen Helvetiens, und Nyon von der bewegten Geschichte. Das Amphitheater von Avenches ist ab dem 6. Juli 2007 wieder Schauplatz des bekannten Opernfestivals. Bis zum 21. Juli 2007 wird die Verdi Oper „Aida“ als Freiluftaufführung inszeniert. Der familienfreundliche Ort Villars-Gryon, in den Alpen des Genferseegebietes bietet ein weiteres Sommer-Highlight: wer in der Zeit vom 1. Juli bis zum 29. Oktober 2007 mindestens eine Nacht dort verbringt, erhält die „Villars-Gryon Free Access“ Gratiskarte. Diese Gästekarte ermöglicht die unbeschränkte und kostenlose Benutzung des öffentlichen Verkehrs (Bahn, Bergbahn, Luftseilbahn) und sportliche Angebote wie Schwimmbad, Eisbahn, Tennis, Minizug, Minigolf und Golf.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.MySwitzerland.com und unter der gebührenfreien Telefonnummer von Schweiz Tourismus 00800 100 200 30 mit persönlicher Beratung in allen Fragen zum Ferienland Schweiz.






  • Palma.guide

Adresse
Deutschland
Schweiz Tourismus
Postfach 16 07 54
60070 Frankfurt a.M.
Tel: 00800 - 100 200 30 (gratis)
Fax: 00800 - 100 200 31 (gratis)